Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Reisekosten und Verpflegungspauschale Umsatzsteuervoranmeldung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2018
    Beiträge
    1

    Reden Reisekosten und Verpflegungspauschale Umsatzsteuervoranmeldung

    Hallo zusammen
    Ich bin gerade dabei, das erste mal die Umsatzsteuervoranmeldung für das vierte Quartal 2018 selbst zu machen, da ich davor einen Steuerberater hatte, ich es aber jetzt selbst in die Hand nehmen möchte.

    Ich hab alles soweit schon fertig, bis mir eingefallen ist, dass ich mir ja auch die Verpflegungspauschale bei Reiskosten anrechnen lassen kann. Ich war im Dezember in den USA (Los Angeles) geschäftlich, da bekommt man ja verschiedene Pauschalen je nachdem wie lange ob mit oder ohne Übernachtung, einen Betrag pro Tag zur Verpflegung gutgeschrieben. Diese Beträge habe ich bereits in einer Reisekostentabelle eingetragen, jedoch stellt sich mir die Frage, wo ich diese denn in die Umsatzsteuervoranmeldung eintrage? Ich hab etwas von einer Anlage N gehört, jedoch bin ich mir nicht sicher, da ich auch kein Feld finde wo ich Anlagen hinzufügen kann.

    Ich danke euch schonmal!

    Lg Laura

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.314

    Standard AW: Reisekosten und Verpflegungspauschale Umsatzsteuervoranmeldung

    Zitat Zitat von LauraBu Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Ich bin gerade dabei, das erste mal die Umsatzsteuervoranmeldung für das vierte Quartal 2018 selbst zu machen, da ich davor einen Steuerberater hatte, ich es aber jetzt selbst in die Hand nehmen möchte.

    Ich hab alles soweit schon fertig, bis mir eingefallen ist, dass ich mir ja auch die Verpflegungspauschale bei Reiskosten anrechnen lassen kann. Ich war im Dezember in den USA (Los Angeles) geschäftlich, da bekommt man ja verschiedene Pauschalen je nachdem wie lange ob mit oder ohne Übernachtung, einen Betrag pro Tag zur Verpflegung gutgeschrieben. Diese Beträge habe ich bereits in einer Reisekostentabelle eingetragen, jedoch stellt sich mir die Frage, wo ich diese denn in die Umsatzsteuervoranmeldung eintrage? Ich hab etwas von einer Anlage N gehört, jedoch bin ich mir nicht sicher, da ich auch kein Feld finde wo ich Anlagen hinzufügen kann.

    Ich danke euch schonmal!

    Lg Laura
    Hallo,

    mach dich zuerst einmal schlau zu den einzelnen steuerlichen Begriffen, die dich betreffen.
    Du bringst nicht nur Einiges sondern Alles durcheinander

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.976

    Standard AW: Reisekosten und Verpflegungspauschale Umsatzsteuervoranmeldung

    Sie müssen wohl mehere Stuererklärungen abgeben: Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuervoranmeldungen als Vorstufe der am Jahresesde abzugebenden Umsatzsteuer-Jahreserklärung.

    Die Anlage N ist Gegenstand der Einkommensteuererklärung und betrifft Arbeitnehmer und offensichtlich nicht Sie. Als Unternehmer müssen Sie wohl in der Einkommensteuererklärung die Anlage G abgeben. Darin wird der aus der unternehmerischen Tätigkeit erzielte Gesamtgewinn oder -verlust erklärt. Die Ermittlung dieses Gewinnes oder Verlustes wird in einer gesondert zu übermittelten Steuererklärung - der Anlage EÜR (=Einnahme-Überschuss-Rechnung) dargestellt. In dieser Anlage EÜR sind dann z. B. auch die Verpflegungsmehraufwendungen als Betriebsausgabe zu erfassen.

    Neben der Einkommensteuererklärung und der Anlage EÜR haben Unternehmer je nach Rechtslage Umsatzsteuer-Voranmeldungen umd abschliessend am Jahresende eine Umsatzsteuererklärung abzugeben.

    Bezüglich des Vorsteuerabzugs aus den Verpflegungsmehraufwendungen hier ein Link:

    https://www.haufe.de/finance/steuern...90_416732.html
    Geändert von korsika (30.12.2018 um 06:47 Uhr)
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.922

    Standard AW: Reisekosten und Verpflegungspauschale Umsatzsteuervoranmeldung

    Zitat Zitat von LauraBu Beitrag anzeigen
    in den USA (Los Angeles) ... verschiedene Pauschalen ... Übernachtung ... Verpflegung
    Da stellt sich natürlich die Frage: welcher amerikanische Unternehmer stellt für Unterkunft und Verpflegung deutsche Umsatzsteuer in Rechnung?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •