Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    24

    Standard Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Der Belegabruf für mich Ehemann klappte, der für meine Frau nicht. Warum?
    Ich habe einen aktuellen Freischaltcode per Post vom 08.01.2019 bekommen aufgrund "Antrag auf Erteilung einer Berechtigung zum Datenabruf der elektronischen Belege für Ihre IdNr.".
    Ich öffne unsere, Eheleute, einzugebende ESterklärung mit der SteuerNr der Eheleute, hab die Daten des Mantelbogens ausgefüllt und übernommen bekommen, ebenso den Belegabruf für mich Ehemann übernommen bekommen.
    Dann aber hakt es. ich gehe auf Anlage N Ehefrau und der Belegabruf sagt es gäbe keine.???
    Meine Frau bezieht Pension und eine Mütterrente und hat eigene Krankenkasse. was mache i c h falsch?
    Danke für eure Hilfe!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    11.477

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Nach der Freischaltung dauert es bis zu 2 Tage, bis die Belege tatsächlich zum Abruf bereitgestellt werden.

    Wenn der Freischaltcode am 09.01.2019 eingegeben wurde, sollte es heute klappen.

    Zwei tage nach der Freischaltung: Bei geöffneter Erklärung zuerst die persönliche ID der Ehefrau eingeben, dann den Abrufcode zum Zertifikat.

    Wo du dabei innerhalb der Steuererklärung gerade bist, spielt eigentlich keine Rolle. Die benötigten Anlagen für die Ehefrau (Anlagen N und R) sollten aber vorher hinzugefügt werden.

    Die persönliche ID der Ehefrau sollte bereits im Hauptvordruck eingetragen sein.
    Geändert von Charlie24 (12.01.2019 um 16:15 Uhr) Grund: Berichtigt und ergänzt
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    24

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Danke für die umfängliche Aw!
    Zählen die Sa und So zu der 2 Tage Frist dazu, oder bleibt das Wochenende aussen vor beim Zählen der Tage?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    11.477

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Die Server tragen die Daten nach meiner Erfahrung auch am Wochenende zusammen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    24

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Auch heute morgen Montag 14.01.2019 standen keine Abrufbelege für meine EFR bereit.
    Es klappte GsD aber die händische Eingabe. Am Ende war alles fehlerfrei, die Erklärung konnte übermittelt werden.

    NEU Fragen: Ich danke euch für Aw!
    1 Was tue ich am schlauesten, um für 2018 den automatischen Belegabruf (für meine EFR) in die Abrufvorraussetzungen zu erwirken?
    Dem Arbeitgeber (Land Rh.-Pf.), dem Finanzamt, der Rentenversicherung einen Anstoß geben oder wem?

    2 Textvorschlag, ok?
    Ich bitte die Daten meiner EFR... zwecks automatischem Belegabruf in der elektronischen Steuererklärung 2018 und ff in www.ELSTER.de bei der Steuerverwaltung Rh.-Pf. einzuspeisen. Bitte um Abgabe Nachricht, Einzeiler an meine eMail Adresse …

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    11.477

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Das ist alles überflüssig, die Daten für 2017 wurden sicherlich übermittelt.

    Der Grund, warum sie nicht abrufbar sind, muss woanders liegen. Waren denn Stammdaten für die Ehefrau abrufbar?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.283

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Zitat Zitat von elsterer8 Beitrag anzeigen
    Der Belegabruf für mich Ehemann klappte, der für meine Frau nicht. Warum?
    Ich habe einen aktuellen Freischaltcode per Post vom 08.01.2019 bekommen aufgrund "Antrag auf Erteilung einer Berechtigung zum Datenabruf der elektronischen Belege für Ihre IdNr.".
    Hallo elsterer8,

    mit welcher Id.-Nr. wurde denn das Zertifikat erstellt ?
    Welche Id.-Nr. steht den in der Post vom 08.01.2019 ?

    Die Textvorschläge brauchst du nicht -> es gibt nur einen Weg, den Belegabruf für eine andere dritte Person zu beantragen -> den Freischaltcode, der einmalig eingesetzt wird !

    Tschüß

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    24

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Das Zertifikat wurde auf meine IdNr erstellt. Den Steuerfall mit Eheleute-SteuerNr trug ich ein in Mein Elster(gemeinsame Veranlagung), als zwotes und drittes unsere beide IdNrn.
    Im Schr an meine EFR vom 08.01.2019 steht natürlich deren IdNr.!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.283

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Hallo elsterer8,

    und du hast unter Berechtigungen verwalten, den Belegabruf für deine Frau mit dem Freischaltcode aktiviert ?
    Den eigentlichen Belegabruf machst du ja dann nur mit dem Abrufcode, womit du deine Belege ab gerufen hast.

    Tschüß

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    11.477

    Standard AW: Belegabruf Ehemann klappt, Ehefrau nicht, Steuererklärung für 2017

    Zitat Zitat von elsterer8 Beitrag anzeigen
    Das Zertifikat wurde auf meine IdNr erstellt. Den Steuerfall mit Eheleute-SteuerNr trug ich ein in Mein Elster(gemeinsame Veranlagung), als zwotes und drittes unsere beide IdNrn.
    Im Schr an meine EFR vom 08.01.2019 steht natürlich deren IdNr.!
    Und den Freischaltcode im Schreiben vom 08.01.2019 an deine Ehefrau hast du an der richtigen Stelle bei Mein ELSTER eingetragen?

    Die Abrufberechtigung für die Ehefrau wird dir unter Berechtigungen verwalten angezeigt?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •