Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.01.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Das wollte ich ihm auch schon klarmachen, es hat aber nichts gebracht:

    Das scheint grundlegend an meinem fehlenden Intellekt zu liegen. Zusätzlich scheine ich dieses Forum gänzlich falsch zu interpretieren: Ich habe den Thread im Bereich Allgemein und Projekt - Erfahrungsaustausch und Hilfestellung zu allem was nicht in die anderen Foren. eröffnet. Allgemein ging ich davon aus dies sei ein Forum für steuerliche Angelegenheiten.

    Steinigt mich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Das wollte ich ihm auch schon klarmachen, es hat aber nichts gebracht:



    Steinigt mich.
    Wissen ist Macht.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.319

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Ich habe den Thread im Bereich Allgemein und Projekt - Erfahrungsaustausch und Hilfestellung zu allem was nicht in die anderen Foren. eröffnet. Allgemein ging ich davon aus dies sei ein Forum für steuerliche Angelegenheiten.
    Da bist du nicht der Erste und wirst auch nicht der Letzte sein!

    Das ist ein Forum für Fragen rund um die elektronische Steuererklärung -ELSTER-. Hier gibt es diverse Unterforum für die verschiedenen Softwarelösungen und eben auch das Unterforum Allgemein und Projekt,

    ebenfalls gedacht für Fragen rund um die elektronische Steuererklärung, die nicht in die anderen Unterforen passen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.123

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Hallo Wißbegieriger,

    Steuerberatung kann und darf dieses Forum gar nicht leisten -> hier sind nur Anwender unterwegs die anderen Anwendern bei Problemen rund um die ELSTER (ELektronische STeuerERklärung) helfen.
    Damit wird auch deutlich, dass es keine verbindlichen Auskünfte gibt.

    Tschüß

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.553

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Bei zwei völlig verschiedenen berufliche Tätigkeiten wirst du mindestens zwei ggf. sogar 3 Steuernummern bekommen.

    Jeweils eine Steuernummer pro Tätigkeit für die EÜR und ggf. Gewerbesteuer. Unter einer dieser Steuernummern wird auch die Einkommensteuererklärung und die Umsatzsteuererklärung für beide Tätigkeiten abzugeben sein (wird wohl deine bisherige Steuernummer bleiben).

    Möglicherweise wirst du aber auch eine neue dritte Steuernummer bekommen unter welcher nur die Einkommensteuer läuft, da eigentlich im Hinblick auf die Wirtschafts-ID eine strikte Trennung zwischen den persönlichen und den betrieblichen Steuern erfolgen soll. Diese strikte Trennung wird aber noch nicht in allen Bundesländern/Finanzämtern vorgenommen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.123

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Zitat Zitat von Wissbegieriger Beitrag anzeigen
    .....
    Nach Aussage eines Experten der Steuerberaterkammer Düsseldorf auf dem Onlineportal des BMWi ist die Ausübung zweier verschiedener Tätigkeiten unter der selben Steuernummer ohne Weiteres möglich........ Weitere Onlineforen zum Steuerrecht bestätigen diese Aussage.

    Auf Rückfrage beim zuständigen Finanzamt in Berlin wurde jedoch eine gänzlich konträre Aussage getroffen: Demnach könnten beide Tätigkeiten nicht unter einer Steuernummer geführt werden und es würde zwingend eine weitere Steuernummer erteilt..
    Hallo Wissbegieriger,
    weder der Experte von der Steuerberaterkammer noch Poster in Onlineforen zum Steuerrecht bearbeiten deinen Steuerfall.
    Deshalb sollte doch der erste Ansprechpartner das zuständige Finanzamt sein. Die haben doch deinen Sachverhalt dir deutlich klargemacht.

    Tschüß

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.489

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Und mal ganz blöd gefragt: Was ist überhaupt das große Problem bei der Sache, egal wie das Finanzamt entscheidet ? Geht es Dir um die akademische Frage oder besteht irgendein praktischer Hintergrund ?
    Schönen Gruß

    Picard777

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    7

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Das Problem habe ich auch gerade.

    Das FA möchte für jede artfremde Tätigkeit eine neue Steuernummer für die auch ein extra Jahresabschluss bzw. EÜR abgegeben werden muss. Das auf die Frage nach dem praktischen Hintergrund.
    Ich bin hauptsächlich Unternehmens-/Gründungsberater, mache aber um in der Praxis zu bleiben noch viele andere Sachen nebenbei.
    Für einen Sachbearbeiter schwer nachzuvollziehen - aber so ist die Realität.

    Das war aber noch nicht immer so. Bisher gab es eine Art Bagatellgrenze, da konnte alles Mögliche in die eine EÜR.
    Die Transparenz und Gewinnerzielungsabsicht habe ich bisher immer durch unterschiedliche Buchungskonten gewährleistet.

    Der Hinweis auf die Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c AO kam übrigens auch vom FA.
    Nach meinen Recherchen soll diese W-Id aber hauptsächlich dazu dienen, die private Steuererklärung von der geschäftlichen zu trennen.
    Das kann ich in meinem Fall auch gewährleisten.

    Für mich ist das -leider- nicht nachvollziehbar, einfach vermeidbarer zusätzlicher Bürokratieaufwand.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.123

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Zitat Zitat von phex77 Beitrag anzeigen
    .....
    Für mich ist das -leider- nicht nachvollziehbar, einfach vermeidbarer zusätzlicher Bürokratieaufwand.
    Hallo phex,

    wenn dann die Wirtschafts-ID. einmal kommen wird, wird es für dich nicht leichter -> jeder Betrieb eine Wirtschafts-Id.

    Tschüß

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    198

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Zitat Zitat von phex77 Beitrag anzeigen
    Das FA möchte für jede artfremde Tätigkeit eine neue Steuernummer für die auch ein extra Jahresabschluss bzw. EÜR abgegeben werden muss.
    Das finde ich gar nicht mal sooo schlecht (macht die Buchführung übersichtlicher); viel schlimmer ist dagegen, dass die Umsatzsteuer (Voranmeldung und Erklärung) für alle diese steuernummerunterschiedlichen Tätigkeiten unter einer einzigen Steuernummer abgegeben werden muss, weil die Umsatzsteuer grundsätzlich personenbezogen ist. Da hat man Glück, wenn man eine mandantenfähige Fibu-Software hat, die das alles automatisch zusammenzählt, aber für die Jahresumsatzsteuererklärung will das Finanzamt dann parallel dazu eine formlose Aufstellung, welche Beträge aus der Erklärung für welche Tätigkeit gelten. Ich frage mich, warum das alles so kompliziert sein muss und warum die verschiedenen Steuernummern für die verschiedenen Tätigkeiten nicht auch einfach für die Umsatzsteuer gelten können, so dass man simple separate Voranmeldungen und Erklärungen abgeben kann?! Das wäre meiner Meinung nach sowohl für den Steuerpflichtigen als auch fürs Finanzamt wesentlich einfacher zu überblicken...

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.319

    Standard AW: Zwei freiberufliche Tätigkeiten unter einer Steuernummer

    Der Unternehmensbegriff bzw. Unternehmerbegriff im Umsatzsteuerrecht ist nun mal anders definiert als im Einkommensteuergesetz, das könnte nur der Gesetzgeber vereinheitlichen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •