Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Verpflegungspauschale

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2016
    Beiträge
    14

    Standard Verpflegungspauschale

    Hallo zusammen,

    folgendes Beispiel: Altenpflegerin, wann bekommt Sie die Verpflegungspauschale ?

    Danke im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.049

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Schaue Dir mal in Elsterformular dazu die Eingabehilfe an, da steht es.
    Schönen Gruß

    Picard777

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2016
    Beiträge
    14

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Zitat Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
    Schaue Dir mal in Elsterformular dazu die Eingabehilfe an, da steht es.
    Kannst du mir vllt den Link schicken, bin gerade verwirrt.. Danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.049

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Du bist in der installierten Windows-Software "Eltserformular" unterwegs, wie dem von Dir gewählten Unterforum zu entnehmen ist. Wenn Du an der Stelle, wo die Eingabe gemacht wird, reinklickst, erscheint rechts die Eingabehilfe. Einen Link auf diese Eingabehilfe auf DEINEM PC kann ich Dir naturgemäß nicht liefern ...
    Schönen Gruß

    Picard777

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.042

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Zitat Zitat von chekori Beitrag anzeigen
    Kannst du mir vllt den Link schicken, bin gerade verwirrt.. Danke
    Für ElsterFormular benötigt man keinen Link. ElsterFormular ist ein auf dem PC installiertes Windowsprogramm, die Eingabehilfe steht nur im Programm zur Verfügung.

    Verpflegungsmehraufwand gibt es nur bei Auswärtstätigkeit, wie z. B. einer ambulanten häuslichen Altenpflege. Es müssen mehr als 8 Stunden Abwesenheit am Tag sein.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2016
    Beiträge
    14

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Danke für die Info..Anlage Z Zeile 52, jedoch stehen nicht welche Berufe betroffen sind.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.042

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Zitat Zitat von chekori Beitrag anzeigen
    Danke für die Info..Anlage Z Zeile 52, jedoch stehen nicht welche Berufe betroffen sind.
    Du meinst richtig die Anlage N! Auswärtstätigkeit hat nichts mit bestimmten Berufen zu tun, sondern mit der Arbeit außerhalb einer 1. Tätigkeitsstätte.

    Voraussetzung ist eine Abwesenheit von mehr als 8 Stunden von der Wohnung und der 1. Tätigkeitsstätte.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2016
    Beiträge
    14

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Du meinst richtig die Anlage N! Auswärtstätigkeit hat nichts mit bestimmten Berufen zu tun, sondern mit der Arbeit außerhalb einer 1. Tätigkeitsstätte.

    Voraussetzung ist eine Abwesenheit von mehr als 8 Stunden von der Wohnung und der 1. Tätigkeitsstätte.
    Genau Anlage N super danke für die Info

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2016
    Beiträge
    14

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Eine Frage noch

    Von dem Arbeitgeber wurde folgendes bescheinigt : Bescheinigung über Reisekosten bei beruflich veranlasster Auswärtstätigkeit...An 152 Tagen mehr als 8 Stunden non der Wohnung der regelmäßigen Arbeitsstätte abwesend. Die Einsätze erstrecken sich jeweils über einen Zeitraum von nicht mehr als max. 3 Monate.An steuerfreien Zuschüssen wurden insgesamt 155 € bezahlt davon: für Verpflegung i.H.v 0€
    für Übernachtung i. H.v 0€
    für Fahrtkosten i. H.v 155€
    Die Fahrten zu den Einsatzstellen erfolgte mit Privat PKw


    wie gehe ich mit dem Schreiben um ?

    Lieben Dank im Voraus

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.319

    Standard AW: Verpflegungspauschale

    Zitat Zitat von chekori Beitrag anzeigen
    wie gehe ich mit dem Schreiben um ?
    Was hast Du denn vor damit? Du machst Deine Eintragungen. Grundsätzlich musst Du Nachweise auf Anforderung vorlegen können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •