Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Elster Proxyauthentifizierung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    2

    Standard Elster Proxyauthentifizierung

    Hallo zusammen,

    wir haben noch einen Uralt-Proxy (KEN! mit Basic-Auth) im Einsatz und lösen ihn gerade ab. Nun stellen wir fest, dass Elster nur mit Ken-Client (der übernimmt die Authentifizierung) den alten Proxy nutzen kann. Deinstalliert man den Client, so heißt es immer, dass die Benutzerdaten falsch sind. Alle anderen Programme funktionieren ohne Probleme. Nun frage ich mich wieso das so ist. Jemand eine Idee?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.801

    Standard AW: Elster Proxyauthentifizierung

    Könnte es sein, dass die originären Anmeldedaten für Mein ELSTER direkt bei AVM KEN! hinterlegt sind?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Elster Proxyauthentifizierung

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Könnte es sein, dass die originären Anmeldedaten für Mein ELSTER direkt bei AVM KEN! hinterlegt sind?
    Hallo, danke für die Antwort. Ich habe heute festgestellt, dass nach Eingabe der Proxyzugangsdaten im Ken-Client der Computer wohl eine Proxyausnahme bekommt. Darum müssen sich Programme dann nicht mehr authentifizieren. Der Auszug aus Wireshark lässt zumindest diesen Schluss zu.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.801

    Standard AW: Elster Proxyauthentifizierung

    Ich kann mich leider nur noch dunkel an Ken! von AVM erinnern. Wir haben uns bereits 2013 davon getrennt und ich habe die diversen Konfigurationsmöglichkeiten schlicht vergessen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •