Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Steuerberechnung: Abbruch

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard Steuerberechnung: Abbruch

    Hallo liebes Forum,

    Bei der Berechnung der Steuer erhalte ich folgenden Abbruchhinweis:

    "Anlage Kind: Die Angaben zu einem Auslandsaufenthalt auf der Anlage Kind und der entsprechende
    Länderschlüssel wurden nicht gemeinsam eingegeben."

    Da wir im letzten Jahr (alle gemeinsam) in die Niederlande umgezogen sind, gebe ich bei den Angaben zu unserer Tochter folgerichtig die Auslandszeit (ab Umzugsdatum an). Ich wähle dann auch die Niederlande im Drop-Down Menu aus, weiß aber nun nicht, was ich mit der Fehlermeldung anfangen soll und wie ich etwas anders eingeben könnte. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen oder sogar eine Lösung????

    Vielen Dank und beste Grüße
    Dörte

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.127

    Standard AW: Steuerberechnung: Abbruch

    Hallo doerte,

    ich habe es gerade mal getestet -> habe den gleichen Fehler bekommen.
    Dann habe ich die Zeile ggf. abweichende Adresse einfach mit ausgefüllt und der Fehler ist weg.


    Tschüß

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Steuerberechnung: Abbruch

    Hallo,

    danke für die Antwort!
    Die Zeile musste ich ja eh ausfüllen um überhaupt die "Prüfung" zu durchstehen Der Fehler tritt dann aber trotzdem bei der Berechnung noch auf. Ich habe auch die ganze Anlage Kind entfernt und neu zugefügt und wieder den gleichen Fehler...

    Bleibe hier irgendwie ratlos?! Vielleicht liegt's ja dann gar nicht an der Anlage Kind, wenn's bei funktioniert hat, sondern an irgendeiner "Unstimmigkeit" mit unseren Daten im Mantelbogen oder so ähnlich... Hat noch jemand eine Idee? Ich suche auch noch weiter und zur Not kann ich es ja auch ohne Berechnung abschicken, aber ich wüsste schon gern, was ich erwarten kann - durch den Umzug ins Ausland ist ja alles eh ein wenig unvorhersehbarer...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.127

    Standard AW: Steuerberechnung: Abbruch

    Hallo doerte,
    also bei mir hatte die Steuerberechnung auch funktioniert.
    Gibt es denn jetzt einen anderen Abbruchhinweis ?

    Tschüß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Steuerberechnung: Abbruch

    Im letzten Jahr gab es anfänglich einen Fehler im Steuerberechnungsmodul. Der sollte sich natürlich nicht jedes Jahr wiederholen.

    https://forum.elster.de/anwenderforu...ung-im-Ausland
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.554

    Standard AW: Steuerberechnung: Abbruch

    Da ihr erst im Laufe des Jahres umgezogen seit, wurden denn auch Angaben hinsichtlich des Aufenthaltes im Inland gemacht?
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •