Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Steuerberechnung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2019
    Beiträge
    5

    Standard Steuerberechnung

    Bevor ich zum ersten Mal mit MeinElster loslege, wüsste ich gern, ob auch eine Steuerberechnung sowie bei Elsterformular erstellt wird, sodass ich vor Abschickung die mögliche Steuerlast bzw. Rückzahlung sehen kann.
    Danke für die Hilfe.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.231

    Standard AW: Steuerberechnung

    Ja, das ist natürlich möglich, auch wenn die Berechnung etwas umständlich bisher erst nach der formellen Prüfung der Erklärung aufgerufen werden kann.

    Da soll aber nach meiner Kenntnis in Kürze die Vorgehensweise geändert bzw. verbessert werden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.562

    Standard AW: Steuerberechnung

    Hallo Sachs1609,

    ja das geht, nach erfolgreicher Prüfung gehst du auf Versenden und dann kannst du vorher den Button Steuerberechnung sehen.

    Tschüß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    527

    Standard AW: Steuerberechnung

    @Charlie24

    Ich habe da mal eine Verständnisfrage. Wieso ist die Prüfung des Entwurfs und die Erstellung der Berechnung umständlich?
    Ich brauche doch nur auf PRÜFEN zu drücken, (ggf. korrigieren) dann auf BERECHNEN und am Ende des Formulars auf STEUERBERECHNUNG. Fertig!

    Gruß
    Bolletax

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.231

    Standard AW: Steuerberechnung

    Wieso ist die Prüfung des Entwurfs und die Erstellung der Berechnung umständlich?
    Zum einen gibt es keine fortwährend angezeigte Berechnung und zum andern ist der Button erst ganz am Ende der Erklärung zu finden und wird auch gern übersehen, weil er so unauffällig ist.

    Da muss ich erst ewig nach unten scrollen und dann wieder nach oben, damit ich wieder zur Eingabe zurück schalten kann. Die Prozedur muss ich nach jeder geänderten Eingabe wiederholen,

    sonst kann ich nicht erkennen, was meine Änderung bewirkt hat oder auch nicht.

    Zumindest der Button soll ja jetzt auf die Prüfseite verlegt werden, dann wird es ein wenig einfacher.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    527

    Standard AW: Steuerberechnung

    Danke Charlie24,

    dann bin ich wieder im Lot.

    Und es wäre schön, wenn dann die STEUERBERECHNUNG sich nicht in der Nähe von ABSENDEN befindet. Nachdem ich auf irgeneine Weise meinen Testerklärung versehentlich übermittelt habe, habe ich einen Höllenrespekt vor dieser Seite.

    Gruß

    Bolletax
    Geändert von Bolletax (20.03.2019 um 20:29 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.231

    Standard AW: Steuerberechnung

    Der Button wird meines Wissens auf der Seite platziert, auf der derzeit angezeigt wird, dass keine Fehler vorhanden sind.

    Dann muss man jedenfalls nicht mehr scrollen und in der Nähe des Absenden-Buttons ist er dann auch nicht mehr.

    Vielleicht wird er ja auch noch farbig hinterlegt, wie ich das schon mehrfach vorgeschlagen hatte.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2019
    Beiträge
    5

    Daumen hoch AW: Steuerberechnung

    vielen Dank für die Informationen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •