Hallo,

ich habe ein paar Fragen zur Umsatzsteuer 2017 bei Elektrizitätserzeugung (Wasserkraft) als Kleinunternehmer.
Die Anlage existiert schon länger.

1. Muss ich als Kleinunternehmer auch eine EÜR ausfüllen und als Anhang beim Umsatzsteuerformular anhängen?
Bei Elster sehe ich beim Ausfüllen des USt Formulars keinen Hinweis auf die EÜR.
Oder reicht es diese bei Aufforderung nachzureichen?

2. Werden zusätzliche landwirtschaftl. Pachteinnahmen auf die Umsätze addiert?

3. Muss ich mehr als die Zeilen 33+34 (und 107-109) ausfüllen?

4. Eigenverbrauch ist quasi nicht vorhanden, muss ich das irgendwo berücksichtigen?


Besten Dank im Voraus!
Grüße