Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    3

    Standard Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Guten Tag,

    unsere Finanzabteilung hat ein Zertifikat und macht damit alles außer Lohnsteuer.

    Können wir auf die gleiche Steuernummer ein zusätzliches Zertifikat für die Lohnsteuer beantragen?
    Bleibt das bestehende Zertifikat für die Finanzabteilung davon unberührt?

    Ich möchte sicherstellen, dass wir durch das Zertifikat für die Lohnsteuer in der Finanzabteilung keine unerwünschten Side-Effekte erzeugen.

    Vielen Dank für Feedback.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Unter der Steuernummer einer Firma (Organisationszertifikat) können bei Mein ELSTER bis zu 200 Konten (Organisationszertifikate) eingerichtet werden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Ich muss nochmal nachfragen. Wir nutzen zum Login die Zertifikatsdatei (.pfx).

    Unsere Finanzabteilung hat für die Steuernummer 123 ein Benutzerkonto unter https://www.elster.de/eportal/regist...ktivierung/JP0) eingerichtet und dazu eine pfx-Datei erhalten. Mit dieser pfx-Datei hat die Finanzabteilung unter Mein ELSTER u. a. Formular Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung zur Auswahl.

    Kann unsere Personalabteilung für die gleiche Steuernummer 123 ein weiteres Benutzerkonto unter https://www.elster.de/eportal/regist...ktivierung/JP0) einrichten und erhält dazu eine weiter pfx-Datei? Mit dieser pfx-Datei hat die Personalabteilung unter Mein ELSTER auch Formular Lohnsteueranmeldungen und Lohnsteuerbescheinigungen zur Auswahl?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.126

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Hallo ClaudAG,

    warum sollten nicht beide Abteilungen das eine Zertifikat verwenden, das sollte doch der einfachere Weg sein.

    Tschüß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Kann unsere Personalabteilung für die gleiche Steuernummer 123 ein weiteres Benutzerkonto .... einrichten und erhält dazu eine weiter pfx-Datei?
    Natürlich, unter einer Firmensteuernummer können bis zu 200 Organisationszertifikate (Konten) eingerichtet und für jedes erhält man eine eigene PFX-Datei

    Man kann von jedem Konto auf alle Dienste und Formulare, die in Mein ELSTER verfügbar sind, zugreifen. Man muss allerdings speziell für ELStAM-Aktivitäten (gehen nur mit externem Programm) festlegen,

    mit welchem Zertifikat gearbeitet werden soll, das sollte eigentlich allein die Lohnbuchhaltung machen. Auch die Lohnsteueranmeldungen und die Lohnsteuerbescheinigungen gehören sinnvollerweise dorthin.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    warum sollten nicht beide Abteilungen das eine Zertifikat verwenden, das sollte doch der einfachere Weg sein.
    Dieser Auffassung mag ich mich nicht anschließen. Es gibt gute Gründe, jeweils eigene Konten einzurichten.

    Das beginnt schon bei der Benachrichtigung über vorliegende ELStAM-Änderungslisten per E-Mail.

    Die sollte direkt bei der Lohnbuchhaltung ankommen und nicht bei der Adresse, die die FiBu bei ihrer Registrierung hinterlegt hat.

    Manchmal ist es auch beim Einsatz professioneller Buchhaltungssoftware notwendig, ausnahmsweise direkt in Mein ELSTER zu arbeiten.

    Parallel dann im gleichen Konto zu arbeiten, ist auch nicht empfehlenswert.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.126

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    D
    Das beginnt schon bei der Benachrichtigung über vorliegende ELStAM-Änderungslisten per E-Mail.
    .
    Hallo,
    momentan geht ja auch ELSTAM noch nicht über Mein Elster, eine Zertifikatskopie kann man ja auch in einem externen Programm verwenden, aber ich gebe dir recht, wenn das Organisationszertifikat mehrere Konten zulässt, kann man das auch nutzen.
    Manchmal gibt es ja auch Personalunion innerhalb der verschiedenen Abteilungen (Personal-, Finanz-, usw.) und da muss man schon gut aufpassen welches Konto zu welchem Zertifikat gehört.

    Tschüß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Manchmal gibt es ja auch Personalunion innerhalb der verschiedenen Abteilungen (Personal-, Finanz-, usw.) und da muss man schon gut aufpassen welches Konto zu welchem Zertifikat gehört.
    Für diese Annahme gibt allerdings der erste Beitrag nichts her, wenn es da heißt:

    Ich möchte sicherstellen, dass wir durch das Zertifikat für die Lohnsteuer in der Finanzabteilung keine unerwünschten Side-Effekte erzeugen.
    dann ist ein zweites Konto die optimale Lösung, weil genau damit sichergestellt wird, dass man sich nicht in die Quere kommt.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Zusätzliches Zertifikat für Lohnsteuer auf gleiche Steuernummer wie Umsatzsteuer

    Vielen danke für die Antwort. Jetzt ist es klar.
    Ein zweites Zertifikat (pfx-Datei) kann ohne Side-Effekts auf ein bestehenden Zertifikat beantragt werden.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •