Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Selbstständige

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    15

    Standard Selbstständige

    Hallo,

    ich habe 3 GWG Tisch/ Stuhl/ Blitz mit zusammen 835 € gekauft. Wo kommen die richtig hin und eigentlich kann ich die ja ganz abschreiben, aber wie und wo mache ich das?

    Auch ist beim Umlaufvermögen Büromaterial. Ist das korrekt dort und was trage ich da beim Buchwert ein 0 ????? Das war insgesamt 461 €.

    Ich bitte um Hilfe. Vielen Dank.
    Blödes Elster.

    LG Adelheid

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.010

    Standard AW: Selstständige

    Du hast in der EÜR kein Umlaufvermögen zu erklären und für GWG gibt es in der EÜR eine eigene Zeile.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.010

    Standard AW: Selstständige

    GWG gehören in die Zeile 33 der EÜR. GWG, die mehr als 250,00 € netto gekostet haben, sind außerdem in einem gesonderten Verzeichnis einzeln zu erfassen.

    Ob ein Blitzgerät wirklich selbständig nutzbar ist, musst du selbst klären.

    Ausgaben für Büromaterial sind in Zeile 51 der EÜR zu erklären, du hast kein erklärungspflichtiges Umlaufvermögen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    15

    Standard AW: Selstständige

    Hallo Charlie,

    wo müssen denn die GWG einzeln aufgeführt werden?

    War noch gering angestellt. Wo muss von Zeile 28 auf der Lohnsteuerbescheinigung die Beiträge zur privaten Krankenversicherung und Pflegepflichtversicherung oder Mindestvorsorgepauschele von 172,05 € hin?

    1000 Dank.

    LG Adelheid

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.010

    Standard AW: Selstständige

    Die Mindestvorsorgepauschale unter Nummer 28 der Lohnsteuerbescheinigung gehört überhaupt nicht in die Steuererklärung.

    Du darfst nur die von deiner Krankenkasse bescheinigten Beiträge eintragen.

    Das Verzeichnis musst du dir selbst erstellen, es sei denn, du verwendest ein Buchhaltungsprogramm, mit dem man GWG einzeln erfassen kann.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    15

    Standard AW: Selstständige

    Hallo Charlie,

    vielen Dank.
    Also lass ich das mit den 172,05 € von Spalte 28 in der Lohnsteuerbescheinigung weg.

    Kann ich die 3 GWG in den Sammelposten 2018 reinschreiben oder gibt das nur Verwirrung?

    LG Adelheid

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.010

    Standard AW: Selstständige

    Wenn du einen Sammelposten bildest, musst du die Anschaffungen über 5 Jahre mit jeweils 20% abschreiben bzw. auflösen.

    Ob das Sinn macht, hängt von der Höhe deines Gewinns ab.

    Ein Sammelposten ist aber an anderer Stelle einzutragen als die GWG, aber das weißt du ja.

    An dem gesonderten Verzeichnis ändert sich nichts.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    15

    Standard AW: Selstständige

    Hallo Charlie,

    na, dann lass ich das mit dem Sammelposten.
    Finde Elster viel komplizierter als die Papierbögen.

    LG Adelheid

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.010

    Standard AW: Selstständige

    Komplizierter ist es nur beim ersten Mal.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    15

    Standard AW: Selstständige

    Hallo Charlie,

    habe noch eine Frage zur Selbstständigkeit. Wo kommen denn die Krankenversicherungszahlungen und Pflegeversicherungszahlungen, Apotheke, Krankenhaus, Reisekrankenversicherung als Selbstständiger selbst gezahlt hin?
    Vielen Dank.

    LG Adelheid

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Charlie,

    wie entferne ich die Anlage AV.
    Vielen Dank.

    LG Adelheid

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •