Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Jahressteuerbescheinigung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    537

    Standard Jahressteuerbescheinigung

    Guten Tag!

    Beim Prüfen der ESt-Erklärung 2018 werde ich darauf aufmerksam gemacht, dass Nachweise nur noch auf Anforderung einzureichen seien. Das galt bisher auch schon, allerdings mit der Einschränkung, dies gelte nicht für die Jahressteuerbescheinigungen der Banken.

    Soll ich nun die Bescheinigung zusammen mit der Erklärung einreichen oder nicht?

    Wer hat Erfahrungen?

    MfG
    Bolletax

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    208

    Standard AW: Jahressteuerbescheinigung

    Ich hab schon letztes Jahr - wie vom Finanzamt gewünscht - gar nix mehr eingereicht (auch keine Steuer- und Spendenbescheinigungen).
    Es wurde dann auch nix nachgefordert, der Steuerbescheid erging "einfach so".

    Die allgemeinen Lebens- (und damit Steuer-)verhältnisse waren allerdings ähnlich wie in den Vorjahren - es hat sich also nix grundsätzlich geändert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.987

    Standard AW: Jahressteuerbescheinigung

    Ich würde mich an die Aussage der Finanzaverwaltung halten, die zur Verfahrensvereinfachung und insgesamt zur Beschleunigung der Arbeitsabläufe dient:

    Belege einreichen? - Nicht mehr nötig!

    Ab der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2017 brauchen Sie keine Belege und separate Aufstellungen mehr an Ihr Finanzamt versenden. Es genügt, wenn Sie diese für eventuelle Rückfragen aufbewahren.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    537

    Standard AW: Jahressteuerbescheinigung

    Ich danke für die Reaktionen. Dann werde ich mal in diesem Jahr die Bescheinigung nicht einreichen.
    Zu gegebener Zeit werde ich vom Ergebnis berichten.

    MfG
    Bolletax

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    537

    Standard AW: Jahressteuerbescheinigung

    Hier bin ich wieder mit dem Ergebnis:

    Ich habe weder Jahressteuerbescheinigung noch Nachweise über haushaltsnahe Pflege- und Betreuungsleistungen eingereicht und den Bescheid in der Rekordzeit von 14 Tagen erhalten.

    Es wurden keine Veränderungen gegenüber der Erklärung vorgenommen. Allerdings hielten sich die haushaltsnahen Aufwendungen im Rahmen der Angaben in früheren Veranlagungen.

    MfG
    Bolletax

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    601

    Standard AW: Jahressteuerbescheinigung

    Ich habe beim Finanzamt wg einer Position nachgefragt, ob ich Belege einreichen sollte.
    Bei der ich letzten Jahr Belege nachreichen musste.
    Die Antwort lautete ja
    Das heißt, ich darf für diese Position eine Belegaufstellung incl der Belege erstellen.
    Geändert von XaverWdg (19.05.2019 um 20:04 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •