Hallo zusammen,

ich bin sozialversicherungspflichtige Angestellte, mein häusliches Arbeitszimmer bildet den Mittelpunkt meiner beruflichen Tätigkeit (so in meinem Arbeitsvertrag festgeschrieben). Für 2018 habe ich nun alle anteiligen Kosten meines Arbeitszimmers in den Werbungskosten aufgelistet. Ich komme hier auf einen Betrag von rund 2.200€.
Da meines Wissens Elster die 100% Absetzbarkeit nicht prüft, kann die Erstattung dementsprechend nicht berechnet werden (sondern Elster rechnet mit den max. 1000€ Pauschale?). Wie kann ich dann nun einschätzen, welchen Betrag ich erstattet bekomme?
Ist es die Differenz zwischen der Pauschale (1000€) und meinen tatsächlichen Kosten (2.200€)? Ist die Rechnung so einfach?

Danke im Voraus!