Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Keine Rückerstattung? Fahrtkosten absetzen!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    17

    Standard Keine Rückerstattung? Fahrtkosten absetzen!

    Hallo, ich bin dualer Student und auf meinem Steuerbescheid steht unter „einbehaltene Lohnsteuer“ ein Wert von 0. Meine Frage ist, ob ich trotzdem meinen Weg zur Hochschule von 400 km und das 2mal im Monat absetzen kann.
    Danke schonmal für ihre Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.980

    Standard AW: Keine Rückerstattung? Fahrtkosten absetzen!

    Bei einer einbehaltenen Steuer von 0 kann es in diesem Jahr keine Erstattung geben. Evtl. sind jedoch die Voraussetzungen für einen Verlustvortrag gegebenb, wenn sich ein negativer Gesamtbetrag der Einkünfte ergibt. Dazu allgemein:

    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....g_Hinweise.pdf
    Geändert von korsika (28.04.2019 um 16:49 Uhr)
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.279

    Standard AW: Keine Rückerstattung? Fahrtkosten absetzen!

    Falls deine Werbungskosten insgesamt so hoch sind, dass der Gesamtbetrag deiner Einkünfte negativ wird, macht das Sinn,

    ansonsten ist die Einreichung einer Steuererklärung eher eine überflüssige Fleißarbeit.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •