Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Veranlagung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard Veranlagung

    Hallo,
    ich versuch die Steuererklärung seit vielen Jahren mal wieder alleine zu machen.
    Bisher hatten wir immer Hilfe von einer Bekannten und die schlug eine Einzelveranlagung vor. Ich arbeite auf Stkl. 4 und mein Mann bekommt EU Rente.

    Meine Steuersoftware sagt mir nun, dass ich bei Zusammenveranlagung viel mehr Geld zurückbekommen als sonst.
    Kann ich die Veranlagung einfach so ändern?

    Kann ich das eigentlich auch noch für letztes Jahr ändern?
    Wir haben vergessen der Bekannten zu sagen, dass mein Mann einen GDB von 60 hat und bei seiner geringen Rente dann gar keine Steuern zahlen muss.

    Mein Mann hat nie eine Steuererklärung abgegeben. Das war mir der Dame vom Finanzamt so abgeklärt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.257

    Standard AW: Veranlagung

    Man kann das jedes Jahr neu entscheiden. Wenn der Steuerbescheid für das Vorjahr schon unanfechtbar ist, geht da in der Regel im Nachhinein nichts mehr.

    Vielleicht habt ihr aber Glück, weil der Ehegatte keine Erklärung abgegeben hat. Das ist aber kein Elster-Thema!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Veranlagung

    War auch nur so eine Idee.

    Danke für die schnelle Antwort :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •