Hallo!
Ich habe rund 25.000€ geerbt.
Meine Verwandtschaft wird in die Erbschafts-Steuerklasse 3 eingeteilt.
Daher müssten 30% * 5.000 € = 1.500 € Erbschaftssteuer anfallen.

Angenommen ich habe im Jahr des Erbes kein Einkommen erzielt:
Kann ich die 1.500€ Erbschaftssteuer als Lediger mit meinem Grundfreibetrag verrechnen lassen?

Und bis wann müsste ich dem Finanzamt das Erbe melden?
Reicht es bis zur kommenden Einkommenssteuer-Erklärung, die sich auf das Jahr des Erbes bezieht?