Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    4

    Frage Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Hallo,

    ich möchte gerne die Kleinunternehmerregelung beantragen für mein Gewerbe als Nachhilfe-Trainer und Coach.

    Das Finanzamt hat mir mittgeteilt ich möge dieses über Elster machen unter dem Punkt 7.3 Kleinunternehmer aber wie genau funktioniert das? Ich finde dort leider kein Formular etc. wo ich ausfüllen kann und elektronisch per Elster absenden kann? Muss ich mich erst für eine USt-Nummer anmelden oder wie läuft das genau ab?

    Bin ich somit dann von der Umsatzsteuer gänzlich befreit oder muss ich diese nur 1x im Jahr abführen? Meine geplanten Einnahmen würden sich auf maximal. 5.000,-€ p.a. beziffern.

    Wäre schön wenn mir das einer mal genauer erklären könnte, dafür wäre ich sehr dankbar

    Vielen Dank für jegliche Unterstützung und Eklärungen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.356

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Du musst den Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung für Einzelunternehmen ausfüllen, da findest du den Abschnitt 7. für die Umsatzsteuer bzw. 7.3 für die Kleinunternehmerregelung.

    Das muss nicht zwingend in Mein ELSTER erfolgen, die Formulare sind auch hier verfügbar: https://www.finanzamt.bayern.de/Info...&d=x&t=x#frage

    Bei den von dir angestrebten Umsätzen wirst du immer Kleinunternehmer bleiben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Wie man das im Elster findet, weißt du nicht zufälligerweise oder? Das wäre für mich einfacher das online auszufüllen und abzusenden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.356

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Zitat Zitat von Magless Beitrag anzeigen
    Wie man das im Elster findet, weißt du nicht zufälligerweise oder? Das wäre für mich einfacher das online auszufüllen und abzusenden.
    Den Fragebogen findest du unter Alle Formulare: https://www.elster.de/eportal/formul.../alleformulare
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Das ist dann der komplette Bogen hier:

    Fragebogen zur Aufnahme einer gewerblichen, selbständigen (freiberuflichen) oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit bzw. Beteiligung an einer Personengesellschaft/-gemeinschaft


    Den fülle ich dann komplett aus und sende Ihn an das FA?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.356

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    In Mein ELSTER heißt das Formular nur: Fragebogen zur steuerlichen Erfassung für Einzelunternehmen

    Den füllst du komplett aus und übermittelst ihn elektronisch.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.937

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Übrigens: wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind, dann hast Du die Kleinunternehmerregelung automatisch. Du musst sie nicht beantragen. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, Du aber auf die Kleinunternehmerregelung verzichten willst, dann musst Du das dem Finanzamt mitteilen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.356

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Du musst sie nicht beantragen
    Das ist zwar richtig, dennoch wird ausdrücklich danach gefragt bzw. eine Antwort zur Auswahl angeboten. Also kann man die Frage auch bejahen. An die Antwort gebunden ist man m. E. allerdings nicht.

    Beim Verzicht sieht das bekanntlich anders aus.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.937

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Das ist zwar richtig, dennoch wird ausdrücklich danach gefragt
    Aus der ursprünglichen Frage war nicht erkennbar dass es sich um eine Neugründung handelt. Und der Verweis auf Tz. 7.3, ohne dass der TE gewusst hätte, um welches Formular es sich handelt, weist nicht unbedingt auf eine Neugründung hin.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.356

    Standard AW: Beantragung Kleinunternehmerregelung über Elster, wie?

    Wenn man den ersten Beitrag genau liest, war schon erkennbar, dass es um eine Neugründung geht:

    Das Finanzamt hat mir mittgeteilt ich möge dieses über Elster machen unter dem Punkt 7.3 Kleinunternehmer aber wie genau funktioniert das? Ich finde dort leider kein Formular etc. wo ich ausfüllen kann und elektronisch per Elster absenden kann? Muss ich mich erst für eine USt-Nummer anmelden oder wie läuft das genau ab?

    Bin ich somit dann von der Umsatzsteuer gänzlich befreit oder muss ich diese nur 1x im Jahr abführen? Meine geplanten Einnahmen würden sich auf maximal. 5.000,-€ p.a. beziffern.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •