Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Benutzung eines Flottenfahrzeug des Lebensgefährten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard Benutzung eines Flottenfahrzeug des Lebensgefährten

    Hallo an alle,

    bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen und nun stellt sich mir folgende Frage.

    Zum Sachverhalt:

    Mein Lebensgefährte ist selbständig und besitzt mehrere Flottenfahrzeuge, die Kosten der Fahrzeuge (Steuer,Versicherung,Tankkosten) laufen komplett über seine eigene Firma.

    Ich benutze eines seiner Flottenfahrzeuge und fahre damit auch zur meiner Arbeitsstätte (2x pro Woche, die übrige Zeit habe ich Home Office), daher habe ich mein Fahrzeug seinerzeit verkauft.

    Als Lebensgefährtin im gemeinsamen Haushalt darf ich diese Fahrzeuge benutzen.

    Nun zu meiner Frage, dadurch entsteht mir doch eigentlich ein geldwerter Vorteil, oder nicht? Muss ich dies in meiner Steuererklärung angeben?

    Bleiben die Fahrten zur Arbeitsstätte offen und ich trage nichts ein? Was muss ich hier genau machen.

    Sollte ich Steuern zahlen müssen, tue ich das selbstverständlich und möchte dies auch. Wenn ja, wie trage ich das in der Steuererklärung ein.

    Danke für eure Antworten im voraus.

    Gruß
    Balto

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.923

    Standard AW: Benutzung eines Flottenfahrzeug des Lebensgefährten

    Warum entsteht Dir ein geldwerter Vorteil? Bist Du bei ihm angestellt?

    Meiner Meinung nach entsteht ihm ein geldwerter Vorteil. Das sollte er aber nicht in einem Softwareforum klären, sondern mit seinem Steuerberater.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Benutzung eines Flottenfahrzeug des Lebensgefährten

    Hallo,

    Danke für Deine Antwort.

    Nein, ich bin nicht bei ihm angestellt.

    Warum entsteht ihm denn ein geldwerter Vorteil? Er bezahlt doch sämtliche Kosten, auch die Tankkosten, ich bezahle nichts dafür.

    Je nach dem welches Auto gerade frei auf dem Hof steht benutze ich zur Fahrt zu meiner Arbeitsstätte.

    Ich habe diese Frage gestellt, weil ich nichts falsch machen möchte. I

    Gruß
    Angela

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.242

    Standard AW: Benutzung eines Flottenfahrzeug des Lebensgefährten

    Warum entsteht ihm denn ein geldwerter Vorteil?
    Die Frage betrifft Steuerrecht und gehört mit dem Steuerberater geklärt.

    Du hast doch selbst geschrieben, dass die Kosten der Fahrzeuge komplett über die Firma laufen.

    Wenn dir so ein Fahrzeug für Zwecke außerhalb der Firma kostenlos überlassen wird, muss der Veranlasser die private Verwendung versteuern.

    Es kann durchaus sein, dass das schon geschieht. Häufig aber nur für ein bestimmtes Fahrzeug. Alles kein Elster-Thema!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •