Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Minimal ausgefülltes ElsterFormular (Arbeitnehmer): Nachzahlung warum?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.936

    Standard AW: Minimal ausgefülltes ElsterFormular (Arbeitnehmer): Nachzahlung warum?

    Zitat Zitat von Kjara Beitrag anzeigen
    ....
    Heißt das dann, dass nicht wir die Nachzahlung zahlen müssen, sondern die Arbeitgeber?...
    Hallo Kjara,

    die abgeführte Lohnsteuer ist immer nur eine Vorauszahlung für die Einkommensteuer des betreffenden Jahres, wenn sich eine Nachzahlung ergibt musst du bzw. ihr das natürlich bezahlen.

    Tschüß

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.018

    Standard AW: Minimal ausgefülltes ElsterFormular (Arbeitnehmer): Nachzahlung warum?

    Hallo,

    Zitat: Heißt das dann, dass nicht wir die Nachzahlung zahlen müssen, sondern die Arbeitgeber?

    Wie kommst du auf so eine abstuse Idee?
    Steuerschuldner seid ihr

    Gruß FIGUL

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.389

    Standard AW: Minimal ausgefülltes ElsterFormular (Arbeitnehmer): Nachzahlung warum?

    - Bei mir kommen 13€ Nachzahlung raus. Ändert sich auch nicht, ...
    - Bei meinem Mann kommen 108€ Nachzahlung raus.

    Tja... nun bin ich so schlau als wie zuvor...
    Daraus lässt sich immerhin der Schluss ziehen, dass zumindest einer der Arbeitgeber deines Mannes zu wenig Lohnsteuer einbehalten hat.
    Meiner Meinung nach war das der AG aus der Privatwirtschaft.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •