Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: EÜR Zeile 49 (An das FA gezahlte und ggfs. verrechnete USt)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    22

    Standard EÜR Zeile 49 (An das FA gezahlte und ggfs. verrechnete USt)

    Ich bin Freiberufler und hatte im Jahr 2018 höhere VSt-Erstattungen erhalten vom FA als von mir an das FA gezahlte USt.

    In Zeile 49 müßte ich nun einen negativen USt-Jahressaldo eintragen, damit die Gewinnermittlung (Umsatz brutto incl. USt abzgl. Ausgaben brutto incl. VSt) in Elster-Online-EÜR richtig rechnet. Das Feld in Zeile 49 nimmt aber keine negativen Zahlen (also mit Minus-ZeichenI an.

    Was soll ich da jetzt machen ?

    Grüße

    Jim Bob

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.300

    Standard AW: EÜR Zeile 49 (An das FA gezahlte und ggfs. verrechnete USt)

    Bei einem Vorsteuerüberhang muss der positive Saldo ohne Vorzeichen in die Zeile 17, Kennzahl 141 eingetragen werden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    22

    Rotes Gesicht AW: EÜR Zeile 49 (An das FA gezahlte und ggfs. verrechnete USt)

    Hallo Charlie24,

    Super ! Vielen Dank! Die Zeile 17 habe ich übersehen !

    Gruss

    Jim Bob

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •