Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.288

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Hallo Leelah,

    ein pauschal besteuerter Minijob wird in der Steuererklärung nicht als Einnahme angegeben, weil mit der pauschalen Besteuerung alles abgegolten ist.
    Aber die Minijobzentrale meldet ja dem Rententräger die geleisteten Beträge und es wird ja auch für deine Rente angerechnet.
    Also kannst du es auch dort eintragen, wenn du möchtest.

    Die Frage nach der steuerlichen Auswirkung bleibt ja offen, wenn du die Anlage AV abgibst wird geprüft, was ist für dich günstiger die zusätzliche Berücksichtigung als Sonderausgabenabzug oder die Zulage an sich.
    Ich gebe seit Jahren keine AV mehr ab, weil die Zulage günstiger und doppelt gibt es ja nichts.

    Tschüß

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    17

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Vielen dank für diese Erklärung! Ich blicke bei dem allen noch nicht so ganz durch und versuche dann eher alles was auf mich zutrifft auszufüllen, als nachher etwas zu vergessen...
    Aber es geht doch auch darum:
    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Hallo Leelah,

    die Eintragungen in der Zeile 10 bis 18 mit den Vorjahreswerten dienen ja mehr oder weniger dem Überprüfen ob du deinen Mindesteigenbetrag aufgebracht hast, ansonsten wird ja die Zulage entsprechend gekürzt.

    Tschüß
    Wie wird denn die Zulage überprüft wenn ich keine Anlage AV abgebe? Die Zulage ist bei mir definitiv günstiger

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.288

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Hallo Leelah,

    die Zulagenstelle bekommt doch von deinem Versicherungsinstitut die geleisteten Beiträge gemeldet und prüft danach, ob du den Mindesteigenbetrag erreicht hast.
    Das Finanzamt ruft die Daten auch ab, wenn es seine Seite prüft aufgrund Einreichung bei der Steuererklärung.

    Tschüß

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.978

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Zitat Zitat von Leelah Beitrag anzeigen
    Vielen dank für diese Erklärung! Ich blicke bei dem allen noch nicht so ganz durch und versuche dann eher alles was auf mich zutrifft auszufüllen, als nachher etwas zu vergessen...
    Aber es geht doch auch darum:

    Wie wird denn die Zulage überprüft wenn ich keine Anlage AV abgebe? Die Zulage ist bei mir definitiv günstiger
    Dann wird nichts weiter überprüft. Die Günstigerprüfung bei Riester erfolgt nur auf Antrag, nicht von amtswegen. Der Antrag wird durch Beifügung der Anlage AV gestellt.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    17

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Ok, dass das "nur" der Antrag auf die Günstigerprüfung ist, wusste ich einfach nicht. Dann hat die Anlage AV für uns wirklich keinen Sinn und ich nehme sie raus.
    Und dafür das ganze Kopfzerbrechen... Aber ich lern ja auch gern was dazu

    Vielen Dank Euch für die Hilfe und Erklärungen!

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.288

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Zitat Zitat von Leelah Beitrag anzeigen
    Und dafür das ganze Kopfzerbrechen... Aber ich lern ja auch gern was dazu....
    Hallo Leelah,

    kleiner Trost ich habe die Anlage auch mehrere Jahre mit eingereicht, bevor ich das verinnerlicht hatte, dass wenn die Zulage günstiger ist, ich mir das ersparen kann.

    Tschüß

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.978

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    kleiner Trost ich habe die Anlage auch mehrere Jahre mit eingereicht, bevor ich das verinnerlicht hatte, dass wenn die Zulage günstiger ist, ich mir das ersparen kann.
    Man sollte die Einreichung allerdings neu prüfen, wenn sich an den Zulagen etwas ändert, weil z. B. Kinderzulagen wegfallen. Ich habe da in einem Jahr schon mal über 200,00 € verschenkt,

    weil ich das nicht auf dem Schirm hatte.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    17

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Man sollte die Einreichung allerdings neu prüfen, wenn sich an den Zulagen etwas ändert, weil z. B. Kinderzulagen wegfallen. Ich habe da in einem Jahr schon mal über 200,00 € verschenkt,

    weil ich das nicht auf dem Schirm hatte.
    Danke, ich werd versuchen mir das zu merken, bis es vielleicht irgendwann mal sein könnte... vorerst wir das aber nicht passieren

    Vielen Dank nochmal an alle!

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.520

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Ich übernehme die Anlage AV immer aus dem Vorjahr. Die wirkt sich nie und nimmer aus. Aber es ist überhaupt kein Problem, sie einfach im Formular zu belassen.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.978

    Standard AW: Anlage AV Mutterschaftsgeld und Begünstigung?

    Zitat Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
    Ich übernehme die Anlage AV immer aus dem Vorjahr. Die wirkt sich nie und nimmer aus. Aber es ist überhaupt kein Problem, sie einfach im Formular zu belassen.
    Das hätte ich vielleicht auch so machen sollen. Hinterher ist man immer klüger.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •