Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Steuererklärung online versenden für Bekannte

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    1

    Unglücklich Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Kann ich auch eine Steuererklärung für meine Bekannte von meinem Zertifikat aus versenden?

    Sorry, ich habe überhaupt noch keine Erfahrung mit der elektronischen
    Steuerklärung und bin ganz neu auf diesem Forum.

    wer kann evtl. helfen.

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.564

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Ja.

    Datenübermittler darf jeder sein.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.674

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    ja, das geht. Du solltest nur die Bekannte im Innenverhältnis was unterschreiben lassen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.263

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Zitat Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen
    ...... Du solltest nur die Bekannte im Innenverhältnis was unterschreiben lassen.
    Hallo Utajue,

    technisch kannst du für jeden übermitteln, bei Verwandten bist du auch über § 15 der Abgabenordnung abgesichert, damit du keine unerlaubte Hilfe in Steuersachen machst.
    Weil der Datenlieferer ist auch für den Inhalt der übermittelten Steuererklärung verantwortlich, das Zertifikat ersetzt ja die ansonsten geforderte eigenhändige Unterschrift.

    Tschüß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.521

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Der Datenlieferer ist NICHT für den Inhalt verantwortlich, aber dafür verantwortlich, dass er tatsächlich einen Auftrag hatte die Erklärung mit den und den Daten so zu übermitteln. Wenn Utajue allerdings bei der inhaltlichen Erstellung der Steuererklärung hilft, dann muss er das dürfen und eine Person sein, der das nach dem Steuerberatungsgesetz erlaubt ist, z.B. eine Person iSd § 15 AO. Dann haftet er natürlich auch für die steuerliche Beratung.
    Schönen Gruß

    Picard777

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.531

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Ich persönlich rate zur Zurückhaltung, was authentifizierte Übermittlungen für Bekannte angeht, die nicht zu den Angehörigen gemäß § 15 AO rechnen.

    Eine komprimierte Erklärung ohne Authentifizierung zu übermitteln, ist unproblematisch, denn hier muss der Steuerpflichtige anschließend den Ausdruck

    der Erklärung unterschreiben und macht sich damit den Inhalt zu eigen, bevor die Erklärung von ihm selbst beim Finanzamt eingereicht wird.

    Bei authentifizierter Übermittlung muss man sich meines Erachtens den Erklärungsentwurf vor dem Versand vom Steuerpflichtigen absegnen lassen.

    Das ist alles einigermaßen umständlich und unterbleibt deshalb in der Praxis sehr oft. Es muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich

    darauf einlässt.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    210

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Bei authentifizierter Übermittlung muss man sich meines Erachtens den Erklärungsentwurf vor dem Versand vom Steuerpflichtigen absegnen lassen.
    Das ist richtig. Die genauen Modalitäten kann man in der Abgabenordnung nachlesen. Man braucht dazu aber zumindest kein Verwandter im Sinne von § 15 sein - die reine Datenübermittlung darf jeder machen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.531

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Zitat Zitat von mhanft Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Die genauen Modalitäten kann man in der Abgabenordnung nachlesen. Man braucht dazu aber zumindest kein Verwandter im Sinne von § 15 sein - die reine Datenübermittlung darf jeder machen.
    Das ist ja unbestritten, aber allein die Vorgabe:

    Der Auftragnehmer hat dem Auftraggeber die Daten in leicht nachprüfbarer Form zur Zustimmung zur Verfügung zu stellen.

    hält mich schon davon ab, für allzu viele Bekannte tätig zu werden. Lieber erkläre ich den Leuten, wie sich selbst ein Konto bei Mein ELSTER einrichten können und wie sie

    zum Bescheinigungsabruf kommen und worauf sie im eigenen Steuerfall im wesentlichen achten müssen. Diese technische Hilfe muss ich wenigstens nur einmal leisten.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.349

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Hallo,

    Zitat: Der Auftragnehmer hat dem Auftraggeber die Daten in leicht nachprüfbarer Form zur Zustimmung zur Verfügung zu stellen.

    Und wer prüft das nach?
    Einfach lächerlich, Buchstabenreiterei

    Gruß FIGUL

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.674

    Standard AW: Steuererklärung online versenden für Bekannte

    Das Ganze wird nur dann eine Rolle spielen, wenn irgendwann mal ein Fall mit Steuerhinterziehung aufkommt und das FA fragt, wer "schuld" ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •