Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Eheschließung & erste gemeinsame Steuererklärung

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    1

    Standard Eheschließung & erste gemeinsame Steuererklärung

    Hallo zusammen,

    zum Hintergrund: Frau und ich haben in 2018 geheiratet und werden nun die erste gemeinsame Steuererklärung für 2018 abgeben.
    Ich habe bisher regelm. Steuererklärungen abgegeben, meine Frau war in 2018 eine Azubi und hat bisher noch keine abgegeben.

    Könnt ihr mir bei folgenden sehr speziellen Fragen helfen:

    1. Können wir eine gemeinsame (für 2018) und Sie eine für die ersten beiden Ausbildungsjahre nachträglich einreichen (es hiess pro Jahr eine, für 2016 & 2017 aufgrund der noch ausstehenden Entscheidung inwieweit Ausbildungskosten als Werbungskosten anerkannt werden / oder nicht). Wir würden diese als Verlustvortrag übernehmen wollen und nach der Entscheidung ggf. davon profitieren.

    2. Wir haben im Oktober geheiratet. Januar - September war Sie im Norden und ich im Süden beheimatet. Können wir nun für Januar - September:
    2a. ihre Mietkosten ansetzen? (Doppelter Haushault aufgrund Ihrer Ausbildung)
    2b. Reisekosten (Heimfahrt?) ansetzen?
    Es heisst zwar "es gilt für das Steuerjahr", ich bin mir aber nicht ganz sicher.

    Danke und Grüße,
    Bbay
    Geändert von bbay (31.05.2019 um 15:07 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •