Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mietpool Abrechnungen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    2

    Standard Mietpool Abrechnungen

    A hat 5 ETW
    Die Warmmieten fließen in einen Mietpool des Hausverwalters.
    Welche Mieten werden in V und V erklärt?
    Die geringeren Einnahmen aus den Mietpoolabrechnungen oder die Mieten aus den Mietverträgen?

    Beispiel Jahresmiete aus Mietvertrag = 4.000,00€
    Mietpool Jahresabrechnung = 2.367,88€

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.860

    Standard AW: Mietpool Abrechnungen

    Aus Gründen der Transparenz sind meines Erachtens die Einnahmen und die Werbungskosten in der Anlage V getrennt darzustellen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Mietpool Abrechnungen

    Ja natürlich
    Aber die Frage war welche Einnahmen als Mieteinnahmen?
    Die Beträge aus den Mietverträgen gehen in den Mietpool und nicht auf das Konto des Steuerpflichtigen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    13.860

    Standard AW: Mietpool Abrechnungen

    Aber die Frage war welche Einnahmen als Mieteinnahmen?
    Die anteiligen Einnahmen sollten doch aus der Abrechnung des Verwalters ersichtlich sein. Dass die bei einer Poolverwaltung hinter den individuell vereinbarten Warmmieten

    zurück bleiben können, ist doch dem Solidarmodell eines Mietpools immanent. Es muss ja ein Verteilungsschlüssel vereinbart sein, der eine Zerlegungsrechnung erlaubt.

    Mit der elektronischen Steuererklärung -Elster-, dem eigentlichen Thema dieses Forums, hat die Frage ohnehin nichts zu tun.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •