Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: USt Anlage UR

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.225

    Standard AW: USt Anlage UR

    Siehe Beitrag #7: Die Regelung in § 19 UStG besagt nun mal, dass Du nur dann Kleinunternehmer bist, wenn der Umsatz im vorangegangene Jahr nicht über 17.500 € lag UND der voraussichtliche Umsatz dieses Jahres 50.000 € nicht übersteigen wird. Umgekehrt heißt das, dass Du Regelunternehmer bist, wenn der VORjahresumsatz höher als 17.500 € Umsatz war.

    Wenn Dein Umsatz in 2017 also darüber lag, BIST Du für 2018 Regelunternehmer. Wenn der in 2018 darunter liegt, bis Du in 2019 Kleinunternehmer, auch wenn der Umsatz in 2019 vielleicht 40.000 € beträgt. SO ist das mit dem Wechsel von Jahr zu Jahr gemeint. Sinn dahinter ist, dass Du am Jahresanfang immer genau weist, was dieses Jahr Sache ist, und nicht plötzlich am Jahresende merkst, dass Du Alles nachversteuern musst.
    Schönen Gruß

    Picard777

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.396

    Standard AW: USt Anlage UR

    Ich bin 2016 und 2017 ungewollt über die 17500,00 Euro-Grenze als Kleinunternehmer gerutscht und muss nun für 2017 eine Umsatzsteuererklärung abgeben, obwohl ich 2018 und auch im laufenden Jahr wieder unterhalb der Grenze bleiben werde.
    Der entscheidende Punkt ist, für welche Jahre Umsatzsteuer abgeführt werden muss. Nach deinen Angaben sind das die Jahre 2017 und 2018. Wenn deine Prognose für 2019 stimmt,

    kannst du 2019 zur Kleinunternehmerregelung zurückkehren. Mit gewollt oder ungewollt hat das nichts zu tun.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.589

    Standard AW: USt Anlage UR

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    kannst du 2019 zur Kleinunternehmerregelung zurückkehren
    Genau! Und wenn Du das nicht tust dann musst Du fünf Jahre lang (bis 2023) Umsatzsteuer ausweisen. Denn einfach mal ein Jahr zur Umsatzsteuer optieren ist nicht möglich!

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    10

    Standard AW: USt Anlage UR

    @alle: Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •