Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anlage Kapitalerträge - Kirchensteuer

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard Anlage Kapitalerträge - Kirchensteuer

    Hallo zusammen,

    in 2018 wurde leider 1x für einen sehr niedrigen Kapitalertrag die Kirchensteuer nicht abgeführt. Leider ein Missverständnis, bei einem Bankenwechsel.

    Reicht es jetzt für diese eine Bank die Anlage Kapitalerträge auszufüllen oder muss ich das für mich meine Frau sowie die Kinderkonten komplett machen.

    Die Anlage KAP ist komplettes Neuland für mich.

    Vielen Dank schon einmal und Gruß

    Hias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.274

    Standard AW: Anlage Kapitalerträge - Kirchensteuer

    Es genügt, die eine Bank zu erklären. Du musst in Zeile 13 dann die bei anderen Banken in Anspruch genommenen Sparerpauschbetrag eintragen.

    Nur für dich und die Ehefrau, nicht für die Kinder! Die Kinderkonten gehören den Kindern, nicht euch.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard AW: Anlage Kapitalerträge - Kirchensteuer

    Danke für die rasche Antwort Charlie24!

    Das erleichtert das Ausfüllen schon einmal. Einiges ist mir aber noch nicht ganz klar.

    1. Da es mir ja nur um die Kirchensteuer geht - genügt es dann den Haken bei Zeile 6 "Erklärung zur Kirchensteuerpflicht "zu setzen?

    2. Genügt es vielleicht nur die Anlage KAP für mich auszufüllen. Das Kirchensteuerpflichtige Konto läuft nur auf mich. Mit einem gemeinsamen Sparer-Pauschbetrag.
    Falls es nicht genügt:
    Wie teile ich den in Anspruch genommenen Sparer-Pauschbetrag bei Gemeinschaftskonten auf mich und meine Frau auf?
    Z.B. ein Tagesgeldkonto mit 30 € Zinsertrag. Muss ich dann bei mir 15 € und bei ihr 15 € eintragen ?

    3. Ich habe gehört, wenn die Anlage KAP einmal mit erklärt wurde, muss sie fortan jedes Jahr erklärt werden. Stimmt das?

    Ein schönes Wochenende und Gruß
    Hias

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.274

    Standard AW: Anlage Kapitalerträge - Kirchensteuer

    Zu 1.: Ja, das genügt

    Zu 2.: Es reicht, die Anlage KAP für dich hinzuzufügen. Alle bei anderen Banken in Anspruch genommenen Sparerpauschbeträge trägst du als Summe in Zeile 13 ein, sowohl deine wie auch die deiner Frau.

    Zu 3.: Nein, das stimmt nicht
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard AW: Anlage Kapitalerträge - Kirchensteuer

    Jetzt habe ich etwas gebraucht aber ich bin fertig und schicke heute die Erklärung ab!

    Vielen Dank für Deine Hilfe Charlie24!

    Schönes Wochenende,
    Hias

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •