Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gewinn als Mitunternehmer einer landwirtschftlichen KG

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    2

    Standard Gewinn als Mitunternehmer einer landwirtschftlichen KG

    Hallo,

    ich bin Kommanditist in einer KG, die Landwirtschaft betreibt. Als solcher muss ein eine Anlage L zu meiner Einkommenssteuererklärung ausfüllen. Bisher reichte es aus, dass ich Finanzamt und Steuernummer der KG angab und darauf verwies, dass der Gewinn laut gesonderter Feststellung von Amts wegen festgestellt werden soll. Im Elster Formular für die Einkommenssteuererklärung 2018 muss ich aber einen Gewinn eintragen, sonst kommt eine Fehlermeldung. Wie kann ich angeben, dass der Gewinn laut gesonderter Feststellung von Amts wegen festgestellt werden soll?

    Dank und Gruß
    Ouliro

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.280

    Standard AW: Gewinn als Mitunternehmer einer landwirtschftlichen KG

    Schreib einen geschätzten Wert in die Anlage L und gib in Zeile 98 des Hauptvordrucks an, dass es sich um einen vorläufigen Wert handelt.

    Der Feststellungsbescheid ist bekanntlich ein Grundlagenbescheid für den Einkommensteuerbescheid. Sobald dein Gewinnanteil festgestellt ist, erfolgt die Berichtigung von amtswegen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gewinn als Mitunternehmer einer landwirtschftlichen KG

    Vielen Dank für den Tipp. Hat geklappt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •