Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2019
    Ort
    Hemmingen
    Beiträge
    4

    Idee Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und nutze einen Account bei DEGIRO. Meine Verluste im letzten Jahr waren höher als die Gewinne aus Aktien. Jetzt kriege ich das ganze nicht so recht zusammen!

    Folgende Zutaten:
    - Gesamtgewinne: 3110,21 -> Gewinne Aktien: 3110,21
    - Gesamtverluste: 5053,75 -> Verluste Aktien: 5052,86
    - Verluste andere Wertpapiere: 0,88 (Oho!)
    - Summe bezahlter Zinsen: 22,05
    - Transaktionsgebühren Aktien: 563,03
    - Kompensation: 0,88
    - Nettodividende: 304,11
    - Quellensteuer: 108,53

    Ich habe mir hier nun alle Fälle zum Thema DEGIRO angesehen, aber werde nicht so schlau, dass ich es direkt hinkriege. Es betrifft wohl die Zeilen 15-19 in der Anlage KAP. Wer kann mir Hilfestellung geben? Ziel ist es auch, dass verrechnet wird, da ich bei meinem inländischen Langfristdepot ein solides Plus aus Aktiengewinnen habe.

    Ich würde mich über Euer Feedback sehr freuen.

    Grüße und danke
    haukilein

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.230

    Standard AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo,

    du hast doch schon alles schön aufgelistet, wo genau hast du denn jetzt noch Probleme?

    Die Zeilen 16 bis 18 dürften selbsterklärend sein (sie dienen auch nur der Verrechnung, ändert letztendlich aber nichts an der Steuerlast). Dann die Zeile 15, da kommt der Saldo hin (alle Einnahmen minus alle Ausgaben, jedoch ohne die Quellensteuern). Bleiben die Quellensteuern, und dafür gibt es die Zeile 52.

    Zur Unterscheidung Aktien und nicht Aktien: Einzig Kursgewinne und Kursverluste können Aktien sein, alles andere (Zinsen, die DEGIRO-Kompensation, und auch Dividenden) fallen unter Sonstiges (=nicht Aktien).

    Du schreibst Nettodividende, das wäre falsch, du musst grundsätzlich die Bruttobeträge (also incl. Quellensteuern) angeben.

    Stefan

    PS: Ich hoffe mal du hast keine deutschen Dividenden in diesem Depot bekommen, denn damit würde es doch noch etwas kompliziert (Zeile 7, und nicht in den Saldo Zeile 15 einfließend).

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2019
    Ort
    Hemmingen
    Beiträge
    4

    Lächeln AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo reckoner,

    also gut, vielen Dank, dann versuche ich es einmal so.
    Übrigens nein, es betraf die Dividende einer Firma aus Österreich.

    Ergebnis:
    Zeile 15: alle Gewinne minus alle Verluste minus alle Spesen -> 3.110,21 + 412,64 – 5.053,75 – 563,03 – 22,05 = - 2.115,98 €
    Zeile 16: Gewinne aus Aktien minus Spesen aus Aktien -> 3.110,21 – 563,03 €
    Zeile 17: Verluste aus NICHT-Aktien -> 0,88 €
    Zeile 18: Verluste aus Aktien -> 5.052,86 €
    Zeile 52: Quellensteuern -> 108,53 €

    Richtig soweit? Wo schiebe ich die Kompensation hin?

    Im Bericht werden zusätzliche Realtime-gebühren ausgewiesen. Die sind mein eigenes Betriebsrisiko, richtig?

    Besten Dank!

    haukilein

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.230

    Standard AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo,

    die Kompensation gehört noch in Zeile 15, macht dann -2114,85. Ansonsten ist imho alles korrekt.


    >>>Im Bericht werden zusätzliche Realtime-gebühren ausgewiesen. Die sind mein eigenes Betriebsrisiko, richtig?

    Kenne ich bei Degiro zwar nicht, aber ich würde versuchen auch das zu den Spesen zu packen (ähnlich wie Limitgebühren - falls es noch Banken gibt die sowas haben).
    Oder meinst du die Handelsmodalitäten?

    Stefan

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2019
    Ort
    Hemmingen
    Beiträge
    4

    Frage AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo,

    ja, es gibt i. d. Tat noch 23,63 € Sollzinsen und 32,80 Realtime-Gebühren.
    Habe dann jetzt die Sollzinsen auch zu den Spesen genommen (?).

    Also Du meinst dann:

    Zeile 15: alle Gewinne minus alle Verluste minus alle Spesen -> 3.110,21 + 412,64 – 5.053,75 – 563,03 – 22,05 - 32,80 - 0,88 -23,63 = - 2.173,02 €
    Zeile 16: Gewinne aus Aktien minus Spesen aus Aktien -> 3.110,21 – 563,03 - 32,80 - 0,88 - 23,63 = 2.489,87 €
    Zeile 17: Verluste aus NICHT-Aktien -> 0,88 €
    Zeile 18: Verluste aus Aktien -> 5.052,86 €
    Zeile 52: Quellensteuern -> 108,53 €

    Vielen Dank!
    haukilein

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.230

    Standard AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo,

    Sollzinsen darfst du nicht gegenrechnen, das ist Privatvergnügen (bzw. mit dem Sparer-Pauschbetrag abgegolten).

    Da fällt mir noch auf, dass da ja auch noch 22,05 Euro Zinsen waren, was hat es denn damit auf sich? Vielleicht war meine Angabe dazu nämlich falsch.

    Stefan

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2019
    Ort
    Hemmingen
    Beiträge
    4

    Idee AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hi,

    22,05 = Zinsen f. Wertpapierkredit
    23,63 = Sollzinsen

    Also, wie ich es verstehe, beides raus, richtig?

    Fazit:
    Zeile 15: alle Gewinne minus alle Verluste minus alle Spesen -> 3.110,21 + 412,64 – 5.053,75 – 563,03 - 32,80 - 0,88 = - 2.127,61 €
    Zeile 16: Gewinne aus Aktien minus Spesen aus Aktien -> 3.110,21 – 563,03 - 32,80 - 0,88 = 2.546,3 €
    Zeile 17: Verluste aus NICHT-Aktien -> 0,88 €
    Zeile 18: Verluste aus Aktien -> 5.052,86 €
    Zeile 52: Quellensteuern -> 108,53 €

    Danke und Grüße
    haukilein

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.230

    Standard AW: Anlage KAP aus DEGIRO Broker ausfüllen

    Hallo,

    ja, dürfte OK sein.


    >>>22,05 = Zinsen f. Wertpapierkredit 23,63 = Sollzinsen

    Und was ist - außer der Bezeichnung und wohl dem Zinssatz - der Unterschied?
    Ich hatte zuerst an Stückzinsen gedacht, das wären negative Zinsen die man abziehen darf. Aber du hattest ja nur Aktien ...

    Stefan

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •