Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Kindergartenbeitrag Erstattung

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.649

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    du kannst doch nicht die fiktive Steuerersparnis von Kosten, die du dann gar nicht hattest, nehmen. Es ist doch schön, dass du gar keine Kosten hast.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    fiktive Steuerersparnis von Kosten, die du dann gar nicht hattest, nehmen - wieso nicht?

    Mein AG denkt doch ich hätte netto 2000,-/Jahr mehr in der Tasche.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.649

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    so ist es aus seiner Sicht ja auch. Du hast dann halt diesbezüglich keine Kosten mehr. Das ist doch das Ziel.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Natürlich sind sie steuerfrei. Und auch in Höhe von 2.000 €. Dein Denkansatz ist verquirlt, das ist das Problem:

    Fall A: Arbeitslohn wie bisher, keine Kindergartengebühren. Ergebnis Steuer X.

    Fall B: Arbeitslohn wie bisher, nun aber 2.000 € Kindergartengebühren. Ergebnis: Steuerminderung 400 €, VERMÖGENSänderung durch Zahlung der Gebühren - 2.000 € und durch Steuererstattung + 400 €, d.h. - 1.600 €.

    Fall C: AG zahlt 2.000 € steuerfreie Kindergartengebühren on top, 2.000 € Kindergartengebühr fällt an. Ergebnis: Steueränderung 0 €, da Kindergartengebühr steuerfrei ersetzt. VERMÖGENSänderung: + 2.000 € durch AG-Zahlung und - 2.000 € durch Gebührenzahlung, d.h. 0 €, d.h. Du stehst STEUERLICH zwar 400 € schlechter da als im Fall B, aber Dein VERMÖGEN ist um 1.600 € höher als im Fall B.

    Fall D: AG zahlt 2.000 € steuerPFLICHTIGE Kindergartengebühren on top, 2.000 € Kindergartengebühr fällt an. Steueränderung + 400 € durch höheren Arbeitslohn und - 400 € durch Kindergartenbeitrag. Vermögensänderung: + 2.000 € Arbeitslohn - 400 € höhere Steuer auf Arbeitslohn + 400 € Steuererstattung aus Kindergartengebühr und - 2.000 € durch Gebührenzahlung, d.h. 0 €.

    Bei der ganzen Berechnung habe ich -wie Du- außen vorgelassen, dass Kinderbetreuungskosten nur zu 2/3 abzugsfähig sind, d.h. im Fall D ist die Steuer auf den Arbeitslohn tatsächlich höher als die Steuerermäßigung auf die Kinderbetreuungskosten, d.h. die Steueränderung ist tatsächlich für Dich ungünstiger genauso wie die Vermögensänderung.
    Schönen Gruß

    Picard777

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Du hast dann halt diesbezüglich keine Kosten mehr.

    Das ist ja der springende Punkt. Ich habe "Kosten" von 400,- weniger Steuererstattung.

    Gruss

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.649

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Das ist mit Verlaub Quatsch. Das wäre genauso, wie auf Einnahmen zu verzichten, um Steuern zu sparen. Rechnet sich nur bei Steuersätzen über 100 %.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Jep, genauso ist es. Der springende Punkt ist Dein Vermögen, nicht die Steuer. Wenn Deine Einkommensteuer 400 € höher ist, dafür aber Dein Vermögen per Saldo 1.600 € höher, würde ICH mich für das höhere Vermögen entscheiden, Du aber für die niedrigere Steuer verbunden mit NIEDRIGEREM Vermögen. ;-)
    Schönen Gruß

    Picard777

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Fall C: AG zahlt 2.000 € steuerfreie Kindergartengebühren on top, 2.000 € Kindergartengebühr fällt an. Ergebnis: Steueränderung 0 €, da Kindergartengebühr steuerfrei ersetzt. VERMÖGENSänderung: + 2.000 € durch AG-Zahlung und - 2.000 € durch Gebührenzahlung, d.h. 0 €, d.h. Du stehst STEUERLICH zwar 400 € schlechter da als im Fall B, aber Dein VERMÖGEN ist um 1.600 € höher als im Fall B.

    ja richtig mein Vermögen ist um 1600,- höher. Nicht um 2000,-. Ob das jetzt gleich beim versteuertem Bezahlen abgezogen wird ist mir doch schlussentlich egal.

    Leider habe ich wohl noch immer etwas eine Blockade....?? Mir geht es logischerweise immer um mein Vermögen/Netto auf dem Konto/Geldbeutel. Ob die Betrachtung verquer ist oder nicht. Es sind doch definitiv 1600,- pro Jahr Unterschied.

    Gruss und danke für die Aufklärungen!!

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Genauso ist es. Bisher hattest Du Fall B und nun Fall C. Du willst aber Fall C und zusätzlich 400 €, das geht aber halt nicht. Und entscheidend ist, was hinten rauskommt, also beim Vermögen, also ist doch alles gut.

    Wenn ich Dir jetzt zusagen könnte, dass ich Deine Steuer um 1.000 € mindern könnte, wenn Du 10.000 € an den Verein zur Förderung vermögender und verknackter Steuersünder e.V. zahlen würdest, wäre Dein Ansatz: Jippie, 1.000 € Steuern weniger. Mein Ansatz wäre: Mist, mein Vermögen ist danach 9.000 € niedriger.
    Schönen Gruß

    Picard777

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kindergartenbeitrag Erstattung

    Hallo,

    nunja, das "ist doch alles gut" ist bei mir noch nicht ganz angekommen...


    Zum einen gibt es in den Medien die schönen Artikel des steuerfreien Zuschusses, auf der anderen Seite holt es sich der Staat wieder rein.

    Und viel Zahlen um davon wieder einen prozentsatz Steuern erstattet zu bekommen ist natürlich nicht im Interesse. (vgl. Kaufe einen Ferrari, da es gerade 10% Rabatt gibt...)

    Nur: den KIGA muss ich bezahlen, egal ob ich vom AG etwas bekomme oder nicht.


    Gruss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •