Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    4

    Unglücklich Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Hallo,

    ich mache die erste Umsatzsteuererklärung - seit 2018 ist die Photovoltaikanlage in Betrieb.

    Im Prinzip habe ich nur 4 Zahlen, die ich eintragen muss:
    1) die erhaltene UST vom Energieversorger = errechnet sich automatisch durch in Zeile 38 eingetragene Umsätze und wird in Zeile 152 ausgegeben
    2) die Kosten der Anschaffung der Anlage und die hierfür gezahlte Steuer = diese trage ich in Zeile 82 ein - ist das richtig? Und wenn ja, mit negativem Vorzeichen, da ich es ja gezahlt habe?
    3) die vom Finanzamt erstattete UST für die Anschaffungskosten in 2) -> hier habe ich keine Ahnung wo ich diese eintragen soll, nach mehrmaligem "rumprobieren" im Formular bin ich nun wirklich ratlos... ?
    4) die bereits gezahlte UST (Vorsteuer?) auf die Umsätze aus 1) trage ich in Zeile 168 als Vorauszahlungssoll ein, damit geht dieser Punkt auch auf.

    Kann mir bitte jemand damit weiterhelfen, an welcher Stelle ich die erstattete UST auf die Anschaffungskosten eintrage? Bzw. liegt mein Fehler evtl. bereits in der Angabe der Anschaffungskosten?
    Vielen Dank für Eure Hilfe!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Hallo Vanessa789,

    Punkt 2 -> hat in der Umsatzsteuererklärung nichts verloren.
    Punkt 3 passt in Zeile 122 Vorsteuer aus Rechnungen von anderen Unternehmern.

    Punkt 4 wird nur ausgefüllt, wenn du Umsatzsteuer-Voranmeldungen abgegeben hast und dann natürlich der Saldo aus abzuführender Steuer und geltend gemachten Vorsteuerbeträgen.

    Tschüß

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Punkt 4 ist klar - ich habe Umsatzsteuervoranmeldungen gemacht, die etwas niedriger waren als der tatsächliche Umsatz den ich gemacht habe, hier ist noch ein Kleinstbetrag zu zahlen, das geht auf.

    Wenn ich allerdings die Anschaffungskosten herausnehme wie Du sagst und in 122 die Vorsteuer eintrage, die ich gezahlt habe, dann ist am Ende in 169 der Erstattungsanspruch zu hoch, weil das was ich bereits vom FA erstattet bekommen habe, nicht abgezogen wird?!
    Ich denke es ist wirklich simpel, aber irgendwie gelingt es mir nicht..

    Müsste ich nicht irgendwo gegenüber stellen, was ich gezahlt habe und was ich davon bereits erstattet bekommen habe, so dass Differenz X verbleibt?

    Danke und viele Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.966

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    1) die erhaltene UST vom Energieversorger

    Du trägst nur den Umsatz ein. Die Steuer wird dann automatisch errechnet

    2) die Kosten der Anschaffung der Anlage und die hierfür gezahlte Steuer

    Nein, nur die Vorsteuer selbst ist einzutragen.

    ... trage ich in Zeile 82 ein - ist das richtig?

    Die ist für innergemeinschaftliche Erwerbe gedacht, ist also nur richtig wenn Du die Anlage im EU-Ausland gekauft hast.

    ... Und wenn ja, mit negativem Vorzeichen, da ich es ja gezahlt habe?

    Grundsätzlich richtet sich das Vorzeichen nach der Fragestellung. Negative Vorsteuer wäre zum Beispiel, wenn Du eine Ware zurückgegeben und den Kaufpreis erstattet bekommen hast.

    3) die vom Finanzamt erstattete UST für die Anschaffungskosten in 2) -> hier habe ich keine Ahnung wo ich diese eintragen soll, nach mehrmaligem "rumprobieren" im Formular bin ich nun wirklich ratlos... ?

    Die Summe aller Voranmeldungen gehört in Zeile 168.



    EDIT:

    Bin leider während meiner Antwort unterbrochen worden. Also nochmal: in Zeile 168 trägst Du die Summe der Voranmeldungen für das ganze Jahre ein.
    Geändert von L. E. Fant (26.06.2019 um 15:06 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Zitat Zitat von Vanessa789 Beitrag anzeigen
    Müsste ich nicht irgendwo gegenüber stellen, was ich gezahlt habe und was ich davon bereits erstattet bekommen habe, so dass Differenz X verbleibt?
    Hallo Vanessa789,

    wie ich schon schrieb ->Punkt 4 wird nur ausgefüllt, wenn du Umsatzsteuer-Voranmeldungen abgegeben hast und dann natürlich der Saldo aus abzuführender Steuer und geltend gemachten Vorsteuerbeträgen.

    Tschüß

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Hallo L.E. Fant,

    danke auch für deine Antwort.

    1) ist glasklar - die Zahl passt.

    2) ok, jetzt bin ich noch verwirrter - nein, die Anlage wurde natürlich in D erworben - d.h. wo muss es dann eingetragen werden?

    3) ja, die Summe aller Voranmeldungen gehört in Z 168, das ist auch glasklar, das hebt sich auch mit 1) wieder auf. Nun weiß ich aber immer noch nicht wo ich den Betrag eintragen soll, den ich bereits vom Finanzamt erstattet bekommen habe für die Anschaffungskosten?
    In Zeile 168 trage ich ja nur an, was ich jeden Monat vorangemeldet habe und an das FA gezahlt habe. Wo aber das, was ich schon bekommen habe??

    Danke für Eure Hilfe!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Zitat Zitat von Vanessa789 Beitrag anzeigen
    Hallo L.E. Fant,

    danke auch für deine Antwort.

    1) ist glasklar - die Zahl passt.

    2) ok, jetzt bin ich noch verwirrter - nein, die Anlage wurde natürlich in D erworben - d.h. wo muss es dann eingetragen werden?

    3) ja, die Summe aller Voranmeldungen gehört in Z 168, das ist auch glasklar, das hebt sich auch mit 1) wieder auf. Nun weiß ich aber immer noch nicht wo ich den Betrag eintragen soll, den ich bereits vom Finanzamt erstattet bekommen habe für die Anschaffungskosten?
    In Zeile 168 trage ich ja nur an, was ich jeden Monat vorangemeldet habe und an das FA gezahlt habe. Wo aber das, was ich schon bekommen habe??

    Danke für Eure Hilfe!
    Hallo Vanessa789,

    zu 2.)nur die Vorsteuer kommt in die Zeile 122
    zu 3.) du hast doch sicherlich die Vorsteuer für die Anlage im Voranmeldeverfahren bekommen, deshalb ko0mmt dort der Saldo aus abzuführenden Beträgen und geltend gemachter Vorsteuer rein.

    Tschüß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.987

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Zitat Zitat von Vanessa789 Beitrag anzeigen
    In Zeile 168 trage ich ja nur an, was ich jeden Monat vorangemeldet habe und an das FA gezahlt habe. Wo aber das, was ich schon bekommen habe??
    Zeile 168 ist die Gesamtsumme der Zahlungen abzüglich der Erstattungen für das Kalenderjahr.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.966

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Wo die Vorsteuer einzutragen ist hat Dir holzgoe ja schon gesagt.

    Warum verstehst Du Vorauszahlungssoll als Summe der positiven Vorauszahlungen?

    Nochmal, die Summe der Voranmeldungen gehört in Zeile 168.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Punkt 4 wird nur ausgefüllt, wenn du Umsatzsteuer-Voranmeldungen abgegeben hast
    Hat sie ja, drum hat sie doch das Problem, dass sie jetzt die bereits erfolgte Erstattung eintragen will. Sie hat auch schon gesagt dass sich nach Ihren Voranmeldungen durch die Jahreserklärung eine kleine Nachzahlung ergibt.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    4

    Daumen hoch AW: Umsatzsteuererklärung Photovoltaikanlage - wo erstattete Umsatzsteuer eintragen?

    Ok, sehr gut - vielen Dank an Euch 3!
    Jetzt kommt der richtige Wert heraus...

    Ich hatte vorher wirklich nicht verstanden, dass die Erstattung durch das FA auch zu der Voranmeldung gehört und dass man die Werte eigenständig verrechnen muss.
    Bin fest davon ausgegangen, dass es separat angegeben werden muss und es sich im Formular berechnet, jetzt weiß ja der SB im FA nicht, was ich da zusammengerechnet habe... ok, wahrscheinlich sehen sie das separat durch die geflossenen Zahlungen.
    Auf jeden Fall hat es jetzt geklappt und ich schicke es so ab.

    Vielen herzlichen Dank nochmal und entschuldigung, dass ich so auf dem Schlauch stand

    Viele Grüße

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •