Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.585

    Ausrufezeichen Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Du schreibst hier im Unterforum der Webanwendung Mein ELSTER, gibst aber an, die Erklärung mit ElsterFormular erstellt zu haben. Was ist jetzt richtig?

    Ich frage deshalb nach, weil bei ElsterFormular bestimmte Erklärungsfehler nicht vorkommen, die es bei Mein ELSTER geben kann.

    Die Anlage Vorsorgeaufwand darf nicht leer sein, da sind die Beiträge zur Rentenversicherung ebenso zu erklären wie die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung.

    In der Regel korrigieren die Finanzämter solche Erklärungsfehler allerdings. Die KFZ-Steuer ist bei der Einkommensteuer nicht relevant.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Hallo liebe Community,

    laut ElsterFormular soll ich für das Jahr 2017 eine Nachzahlung von ca. 262€ leisten. Dieser Betrag war in Bescheinigung von Finanzamt als zu zahlender Betrag aufgelistet. Habe im Jahr 2017 den Arbeitsgeber gewechselt, daher kamen die Bewerbungskosten etc. zur Webungskosten plus Umzugskosten habe ich Pauschal 764€ für 2017 dazu berechnet .Beide Arbeitgeber haben die Steuer richtig abgezogen, habe jeden Monat nachgeschaut. Sonst habe ich keine weiteren Einkünfte oder Lohnersatzzahlungen. Bin Single ohne Kinder, ohne Religion, 28 Jahre, weiterhin freiwillig in der gesetzl. KV und in Steuerklasse 1. Sonst keine Besonderheiten.Daher verstehe ich nicht, wie das zustande kommt. Eigentlich sollte das doch dann eins zu eins aufgehen?! Oder hat mein Arbeitgeber die Steuer falsch abgeführt? Vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen.

    Hier meine Daten aus der Lohnsteuerbescheinigung:

    3. xxxxxx
    4. xxxxx
    5. xxxx
    6. 0

    18. xxxxx

    22a. Xxxxxx
    23a. Xxxxxx

    25. xxxxx
    26. xxxx
    27. xxxx


    Die Fahrtkosten Gesamt 00- Arbeitsgeberleistungen xxxxergibt xxx

    Werbungskosten Gesamt xxxx
    Sonderausgaben Pauschal von Finsnzamt xxx
    Kfz Steuer in Höhe von xxxx( Haftpflicht) wurde von Finanzamt nich übernohmen


    Ich bin über jede Hilfe dankbar.
    Vielen Dank im Voraus!
    Geändert von Sun1 (04.07.2019 um 20:43 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.585

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Ich hätte das Thema schon in das richtige Unterforum verschoben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.787

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Hallo Sun1,

    wenn du unter 1000 Euro Werbungskosten liegst, sollten aber in der Berechnung die 1000 Euro berücksichtigt werden.

    Das ist durchaus möglich, dass es bei Steuerklasse 1 zu Nachzahlungen kommt, Elsterformular rechnet schon richtig.
    Ich bin mit deinen Zahlen auf 263,- Euro Steuer und 14,77 Soli Nachzahlung gekommen.

    Tschüß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.272

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Hallo,

    bei diesem Rechner: https://www.brutto-netto-rechner.info/

    ergibt sich eine Nachzahlung mit den zur Verfügung stehenden Angaben von
    Lst 235,64.- und Soli 12,98.-

    Das kann doch nicht sein

    Gruß FIGUL

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.787

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Hallo,

    der Brutto-Netto-Rechner sollte ja nicht identisch sein mit dem Einkommensteuerrechner, aber das würde bedeuten, dass der Arbeitgeber beim Lohn falsch gerechnet hat und sonst wären nur 10 Euro Nachzahlung rausgekommen für Sun1.

    Tschüß

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.272

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Hallo,

    -aber das würde bedeuten, dass der Arbeitgeber beim Lohn falsch gerechnet hat-

    eben

    Gruß FIGUL

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.585

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Er hatte doch in dem Jahr 2 Arbeitgeber. Vielleicht gab es beim zweiten eine Einmalzahlung, bei der die Lohnsteuereinbehalte des früheren AG nicht bekannt waren.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.356

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    … was sich erkennen ließe an dem dann in der Lohnsteuerbescheinigung ausgewiesenen Großbuchstaben "S".
    Schönen Gruß

    Picard777

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.270

    Standard AW: Nachzahlung in Steuerklasse 1, kann das sein?

    Hallo,

    ich war davon ausgegangen, dass die genannten Beträge bereits die Summen sind.

    Es wäre sinnvoll, wenn wir beide Lohnsteuerbescheinigungen kennen würden. Dann könnte man schon mal sagen, welcher Arbeitgeber eventuell falsch abgerechnet hat bzw. auf welcher Seite weiter geforscht werden müsste.

    Stefan

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •