Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Abfindung - (Abbruchhinweis) AHW

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard Abfindung - (Abbruchhinweis) AHW

    Hallo zusammen,
    ich bin hier neu im Forum und hoffe auf ein paar Tips zur Loesung meines Problems das sich wie folgt darstellt.

    Ich erhalte von meinen ehemaligen Arbeitgeber seit Jan. 2018 eine monatl. Abfindung. (bescheinigt ueber eine LSB Pkt. 3 bis Pkt. 6). Zusaetzlich habe ich die Bruttosumme in Zeile 18 Anlage N eingetragen, um eine Steuerermaessigung pruefen zulassen.
    Auf der LSB des ehemaligen AG sind keine Krankenvers. oder Rentenvers. vermerkt, da ich seit Jan. 2018 arbeitslos bin und die KV und RV ueber die Agentur fuer Arbeit laufen.
    (priv. Zusatzkrankenversicherung sind von mir noch in Anlage V hinterlegt)

    Beim Versuch die Steuerberechnung durchzufuehren, kommt folgender Hinweis:

    AHW Abbruchhinweis
    Hauptvordruck: Sie haben nur Beiträge zur Wahlleistungeen angegeben. Bitte tragen sie unbedingt auch Beitraege zur Basiskrankenversicherung bzw. Pflegeversicherung ein.

    Hat jemand dazu vielleicht einen Vorschlag oder Loesung? Wuerde mich freuen.
    Gruss R.Z.
    Geändert von Sommerwind (04.07.2019 um 14:57 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.663

    Standard AW: Abfindung - (Abbruchhinweis) AHW

    versuch es mal mit einer Null bei der Basiskrankenversicherung (entweder in der Lohnsteuerbescheinigung oder direkt in der Anlage Vorsorgeaufwand). Anlage V ist Vermietung und Verpachtung.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.304

    Standard AW: Abfindung - (Abbruchhinweis) AHW

    Zitat Zitat von Sommerwind Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich bin hier neu im Forum und hoffe auf ein paar Tips zur Loesung meines Problems das sich wie folgt darstellt.

    Ich erhalte von meinen ehemaligen Arbeitgeber seit Jan. 2018 eine monatl. Abfindung. (bescheinigt ueber eine LSB Pkt. 3 bis Pkt. 6). Zusaetzlich habe ich die Bruttosumme in Zeile 18 Anlage N eingetragen, um eine Steuerermaessigung pruefen zulassen.
    Auf der LSB des ehemaligen AG sind keine Krankenvers. oder Rentenvers. vermerkt, da ich seit Jan. 2018 arbeitslos bin und die KV und RV ueber die Agentur fuer Arbeit laufen.
    (priv. Zusatzkrankenversicherung sind von mir noch in Anlage V hinterlegt)

    Beim Versuch die Steuerberechnung durchzufuehren, kommt folgender Hinweis:

    AHW Abbruchhinweis
    Hauptvordruck: Sie haben nur Beiträge zur Wahlleistungeen angegeben. Bitte tragen sie unbedingt auch Beitraege zur Basiskrankenversicherung bzw. Pflegeversicherung ein.

    Hat jemand dazu vielleicht einen Vorschlag oder Loesung? Wuerde mich freuen.
    Gruss R.Z.
    Hallo,

    versuch es mal mit einer Null.
    Die Anlage V ist für Vermietung

    Gruß FIGUL

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Abfindung - (Abbruchhinweis) AHW

    Herzlichen Dank für die schnellen Tips.
    Hat mit der "Null" sofort berechnet. Die Zusatzkrankenversicherung ist natürlich in Anlage "Vorsorgeaufwendungen" eingetragen.

    Nochmals vielen Dank.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •