Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Verlust aus Aktienverkäufen - in Elster angeben?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard Verlust aus Aktienverkäufen - in Elster angeben?

    Hallo,

    wenn es einen Verlust aus einem Aktienverkauf in 2018 gibt, den man 2019 auf Gewinne aus Aktienverkäufen anrechnen möchte, muss dieser Verlust dann in der Steuererklärung 2018 angegeben werden? Oder reicht es, dass er im Onlinebanking erscheint, so dass die Bank ihn dann automatisch verrechnet?

    Vielen Dank für einen kurzen Hinweis.

    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.643

    Standard AW: Verlust aus Aktienverkäufen - in Elster angeben?

    Wenn du nicht bis 15.12.18 eine Bescheinigung für das FA beantragt hast, muss die Bank verrechnen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.265

    Standard AW: Verlust aus Aktienverkäufen - in Elster angeben?

    Hallo,

    entweder Finanzamt oder Bank, beides geht nicht.

    Finanzamt: Du musst die schon angesprochene Verlustbescheinigung beantragt haben. Und diese Bescheinigung muss dann auch für das jeweilige Jahr dem Finanzamt vorgelegt werden (also nicht nur zu hause aufbewahren).

    Bank: Du muss gar nichts tun, es wird automatisch verrechnet (in der Regel sofort wenn der Gewinn realisiert wird, bei manchen Banken auch erst zu bestimmten Stichtagen).

    Die 2. Methode ist die weitaus bessere, gleich aus mehreren Gründen.

    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •