Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wohnen ohne Einkuenfte im Ausland

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard Wohnen ohne Einkuenfte im Ausland

    Guten Morgen allen,

    Ich habe Schwierigkeiten, eine Antwort zu finden, da meine Situation etwas ungewoehnlich ist.

    Ich bin Franzose und habe in Deutschland 2014-2018 (bis August) gearbeitet und seit August 2018 bin ich offizielle aus Deutschland abgemeldet und zurueck in die Heimat gezogen. Allerdings habe ich in FR weder Einkuenfte noch Arbeitslosengeld und reise durch die Welt.
    Ich gehe davon aus, dass ich die Unterlage N ausfuellen soll (Grundsaetzlich inlandseinkuenfte) und denke, ich brauche auch eine "auslandsunterlage". Leider, wenn ich versuche die AUS oder die N-AUS Unterlage zu fuellen kann ich nicht einfach 0 EUR schreiben (laut ElsterFormular 20.3), da ich unbedingt einen Arbeitsgeber brauche.

    Gibt es irgendwas, was ich machen soll / kann?

    Ich bedanke mich im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.231

    Standard AW: Wohnen ohne Einkuenfte im Ausland

    Du musst die Anlage WA (WA-ESt) hinzufügen, dort kannst du auch 0 Einkünfte nach dem Wegzug ins Ausland erklären.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Wohnen ohne Einkuenfte im Ausland

    Sieht genau wonach ich gesuch habe. Vielen herzlichen Dank!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •