Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gibt man die Krankenversicherungsbeiträge in der EÜR ein ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2018
    Beiträge
    1

    Standard Gibt man die Krankenversicherungsbeiträge in der EÜR ein ?

    Ich bin selbständig und benötige kurz Hilfe.

    Frage:
    Die Beiträge für Krankenversicherung, Rentenversicherung und freiw. Arbeitslosenversicherung !
    Soll ich diese Beiträge als Betriebsausgaben in der EÜR eingeben ?

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.241

    Standard AW: Gibt man die Krankenversicherungsbeiträge in der EÜR ein ?

    Nein, sind ja nicht betrieblich veranlasst. Die gehören in die Anlage Vorsorgeaufwand.
    Schönen Gruß

    Picard777

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.894

    Standard AW: Gibt man die Krankenversicherungsbeiträge in der EÜR ein ?

    Und da Sie selbständig sind dort jeweils in den Bereich der privaten (freiwilligen) Beiträge.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.238

    Standard AW: Gibt man die Krankenversicherungsbeiträge in der EÜR ein ?

    Wer die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu 100% allein trägt, darf in Zeile 11 der Anlage Vorsorgeaufwand Nein ankreuzen bzw. auswählen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •