Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem: Ich habe mir 2013 Fondsanteile aus einem Mitarbeiterfondsprogramm gekauft. Diese wurden letztes Jahr auf ein Depot einer Französischen Bank übertragen. Die Fondsanteile sind mit der übertragen Steuerpflichtig geworden. Da ich nicht mehr bei der Firma arbeite konnte die Lohnsteuer nicht von meinem Arbeitslohn abgezogen werden. Aus diesem Grund wurde ich mit einem Sachbezug von 115,89€ angezeigt. In dem Brief steht ich solle dies bei meiner Steuererklärung berücksichtigen, ich habe allerdings keine Ahnung wo ich den Betrag angeben soll oder muss ich den nicht angeben da dass Finanzamt ebenfalls eine Kopie des Briefes hat und den Betrag dann automatisch abzieht?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.268

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Selbstverständlich musst Du das angeben. Du hast ALLE Deine Einkünfte zu erklären.

    Wie wäre es mit Anlage N Zeile 21 ?
    Schönen Gruß

    Picard777

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.268

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Hallo,

    >>>Die Fondsanteile sind mit der übertragen Steuerpflichtig geworden

    Das kommt mir aber doch recht seltsam vor. Rechtsgrundlage?

    Stefan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.309

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Zitat Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ...
    Das kommt mir aber doch recht seltsam vor. Rechtsgrundlage?

    Stefan
    Mit der Übertragung in ein (sein?) Bankdepot ist ihm 2018 ein geldwerter Vorteil zugeflossen, der der Einkommensteuer unterliegt. So verstehe ich das.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.268

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Hallo,

    ja klar, so war es wohl gemeint.
    Was aber war 2013 bis 2018, wem gehörten die Fondsanteile da?

    Ich dachte, er hätte sie 2013 gekauft, vermutlich mit unversteuertem Lohn. Und dann hätte der geldwerte Vorteil schon 2013 versteuert werden müssen (das ist doch selbst bei gesperrten Anteilen der Fall, oder?).

    Ich würde es aber trotzdem in der Anlage N angeben, bei so kleinen Beträgen läuft das bestimmt einfach durch.

    Stefan

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Also die Fondsanteile von Vallourec habe ich während meiner Ausbildung bei selbiger Firma gekauft, die Steuer wurde dann von meinem Gehalt abgezogen da ich aber nicht mehr dort arbeite ist dies jetzt nicht mehr möglich. So wurde mir das erklärt.
    Ich habe den Brief mal abfotografiert und zensiert.

    Seite 1: https://imgur.com/a/fFE9WQ5
    Seite 2: https://imgur.com/a/AxiAFqu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.268

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Hallo,

    kann es sein, dass du jedes Jahr Anteile bekommen hast? Also nicht 2013 gekauft, sondern 2013 beauftragt (Entgeltumwandlung - https://de.wikipedia.org/wiki/Entgeltumwandlung )?
    Und du hast auch erst 2018 (oder 2019) dort aufgehört, richtig?

    Dann wäre alles korrekt.

    Stefan

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Ich habe nochmal nachgeguckt, ich habe die nur einmal gekauft und nicht beauftragt. Außerdem arbeite ich schon seit 2015 nicht mehr bei der Firma

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.268

    Standard AW: Nicht durchgeführter Lohnsteuerabzug bei Fondsanteilen

    Hallo,

    dann bleibe ich bei meiner Meinung.

    Wenn du schon länger nicht mehr dort beschäftigt bist sind es auch ziemlich sicher keine Lohneinkünfte, ich tippe eher auf Kapitaleinkünfte.
    Ob es sich jetzt aber lohnt dem nachzugehen musst du selber wissen, wie gesagt dürfte imho das Finanzamt das auch in der Anlage N durchwinken. Und Steuerhinterziehung wäre es wohl auch nicht (weil du eher zu viel als zu wenig Steuern zahlen würdest).

    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •