Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Straßenausbaubeiträge

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard Straßenausbaubeiträge

    Letztes Jahr habe ich eine Rechnung für Straßenausbaubeiträge bekommen. Das Zweifamilienhaus ist komplett vermietet und die Straße wurde letztes Jahr saniert.
    Wo muss ich den Betrag in Anlage V eintragen? In Werbungskosten Erhaltungsaufwand (Zeile 39), oder unter Sonstige Werbungskosten (Zeile 49)?

    Bin für jede Hilfe Dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.238

    Standard AW: Straßenausbaubeiträge

    Frag deinen Steuerberater. Ob Straßenausbaubeiträge als Werbungskosten bei Vermietung geltend gemacht werden dürfen, ist zunächst eine steuerrechtliche Frage.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •