Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Grenzgänger nach Österreich, Angabe Arbeiterkammerumlage und Wohnbauförderung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    1

    Standard Grenzgänger nach Österreich, Angabe Arbeiterkammerumlage und Wohnbauförderung

    Hallo Forum,

    die Frage steht eigentlich schon im Titel. Weiß jemand ob man als Grenzgänger nach Österreich die Arbeiterkammerumlage und die Wohnbauförderung in der Steuererklärung angeben kann?

    Danke für eure Antworten, viele Grüße.
    Geändert von Trisol (23.07.2019 um 13:58 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.498

    Standard AW: Grenzgänger nach Österreich, Angabe Arbeiterkammerumlage und Wohnbauförderung

    Die Arbeiterkammerumlage könnte ein Beitrag zu einem Berufsverband sein, aber das ist Steuerrecht und kein Thema der elektronischen Steuererklärung.

    Bei Wohnbauförderung muss ich passen, weil ich nicht weiß, was genau gemeint ist.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •