Hallo,

ich habe ein mehr oder minder ernstes Problem. Meine abgebenene Steuererklärung für das Jahr 2018 wurde in schriftlicher Form nicht anerkannt und ich soll die Steuererklärung stattdessen elektronisch über ELSTER übertragen. Soweit so gut. Also habe ich einen Zugang erstellt, habe die E-Mail-Adresse bestätigt und habe auch die Mail mit der Aktivierungs-ID bekommen. Was halt noch fehlt, ist der Brief mit dem Aktivierungs-Code, der seit fast vier Wochen überfällig ist.

Das Problem an der Sache: Wegen dem fehlenden Brief kann ich die Steuererklärung nicht abgeben. Meine Sorge ist, dass ich nun dafür bestraft werde, weil ich die Steuererklärung (sehr) verspätet abgebe. Ich habe dem zuständigen Finanzamt eine Mail zukommen lassen, dass ich den Aktivierungs-Code dringend brauche, aber die Mühlen mahlen nun mal sehr langsam in Deutschland. Wie soll ich nun am besten weiter vorgehen?


Grüße