Ok, der Betrag musste in Gewinn eingetragen werden.
Wenn die Voraussetzungen für eine steuerfreie Nebentätigkeit nach § 3 Nr. 26 ff EStG nicht vorliegen, dann ist das so.

Die Freigrenze nach § 46 Abs 3 wird ebenfalls überschritten, ebenso der Schwellenwert nach § 46 Abs. 5 EStG, also ganz normal steuerpflichtig.