Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: fehlerhafte Berechnung ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    2

    Standard fehlerhafte Berechnung ?

    Hallo

    ich verwende das Elsterformular bereits seit mehreren Jahren und bisher hatte die Berechnung gut funktioniert


    Neben den Eingaben wie doppelte Haushaltsführung war auch eine Ersatzleistung der Krankenkasse vorhanden. Diese Ersatzleistung habe ich in der Anlage N Zeile 27 eingetragen. Die Berechnung bis zum Punkt "versteuerndes Einkommen" hat auch soweit gestimmt und war identisch mit Elsterformular und Bescheid

    Bei der Bestimmung der Einkommensteuer tritt jedoch ein Unterschied auf.
    Im Elsterformular wird hier der Betrag als Splittingtabelle festgelegt, im Bescheid selbst Spltting mit Progessionvorbehalt.

    Durch einen Test mit einer wesentlichen höheren Ersatzleistung (AnlageN, Zeile27) hat sich ergeben das Elsterformulat dies nicht berücksichtigt.

    Kann es sein das die Angabe des Krankengeld an einer anderen Stelle eingegeben werden muss, oder kann Elsterformular dies nicht berücksichtigen ?


    Kann mir hier einer dazu Auskunft geben ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.251

    Standard AW: fehlerhafte Berechnung ?

    Hallo,

    in Zeile 27 gehören in EF steuerfrei erhaltene Aufwandsentschädigung
    KG gehört in den Hauptvordruck Seite 4 Zeile 96

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: fehlerhafte Berechnung ?

    Danke

    dann passt es

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •