Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Abbruch Steuerberechnung

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.343

    Standard AW: Abbruch Steuerberechnung

    Hallo,

    Zitat: Dann darf keine BMG unter 29.2 eingegeben werden. Das führt nämlich zu der Fehlermeldung. Richtigerweise müsste deshalb das Feld 29.2 nicht übernommen bzw. von dir gelöscht werden.
    Weiss das das FA auch?

    Gruß FIGUL

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.498

    Standard AW: Abbruch Steuerberechnung

    Weiss das das FA auch?
    Davon gehe ich aus. Das Finanzamt kennt die Regelungen ab Ziffer 14 im BMF-Schreiben vom 27.09.2017. https://www.bundesfinanzministerium....cationFile&v=3

    Manche Arbeitgeber bzw. deren Abrechnungsstellen haben damit so ihre Schwierigkeiten. Vielleicht liegt es auch an den Programmen für die Lohnabrechnung.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.343

    Standard AW: Abbruch Steuerberechnung

    Hallo,

    danke

    Gruß FIGUL

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.498

    Standard AW: Abbruch Steuerberechnung

    Was das Finanzamt allerdings nicht weiß und auch nicht auf die Schnelle überprüfen kann, ist die Richtigkeit der Angaben unter 32.2.

    Ob es sich bei den 14.550 € tatsächlich um Kapitalauszahlungen / Abfindungen oder Nachzahlungen von Versorgungsbezügen für mehrere Kalenderjahre handelt,

    wissen nur die Abrechnungsstelle und der Versorgungsempfänger.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.343

    Standard AW: Abbruch Steuerberechnung

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Was das Finanzamt allerdings nicht weiß und auch nicht auf die Schnelle überprüfen kann, ist die Richtigkeit der Angaben unter 32.2.

    Ob es sich bei den 14.550 € tatsächlich um Kapitalauszahlungen / Abfindungen oder Nachzahlungen von Versorgungsbezügen für mehrere Kalenderjahre handelt,

    wissen nur die Abrechnungsstelle und der Versorgungsempfänger.
    Hallo,

    ist das steuerlich relevant?

    Gruß FIGUL

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •