Ich habe in Zeile 99 einen ausgewiesenen Verlustvortrag eingetragen. Nunmehr erhalte ich eine Fehlermeldung. Lt. dieser Fehlermeldung bei Prüfung auf Plausibilität in der Gewerbesteuererklärung 2018 heißt es:

"Ein übernommener vortragsfähiger Gewerbeverlust nach § 10a Satz 9 GewStG in Verbindung mit § 8 Absatz 8 GewStG darf nur erklärt werden, wenn es sich bei der
Rechtsform um einen Betrieb gewerblicher Art handelt; im vorliegenden Fall wurde kein Betrieb gewerblicher Art als Rechtsform angegeben."

Bei meinem Mandanten handelt es sich um einen Handwerker, für den ich unter Zeile 9 - Rechtsform "Sonstiger Einzelgewerbetreibender" eingegeben habe. In den Vorjahren konnte ich diese Verluste immer geltend machen, ohne das eine Fehlermeldung erschienen wäre. Die Daten konnten problemlos übermittelt werden.

Was muss ich machen, damit ich die Daten senden kann?