Guten Tag,

wir kauften in den Niederlande Ware für unseren Onlineshop. Diese Rechnung wurden inkl. BTW 21% ausgestellt.
Da unser Steuerberater leider keine Ahnung hat, dass man die Steuer überhaupt zurückholen kann haben wir uns selbst auf die Suche begeben und eben obige Zurückforderung über BOP gefunden.
Es hat alles wunderbar geklappt.
Die Rechnung konnte ich perfekt aufführen.

Doch nun kommen diese 4 Fragen, die schwer zu verstehen sind:

4 - Erklärungen des Unternehmers Erklärungen des Unternehmers
Der Unternehmer erklärt,

a. dass er innerhalb des Vergütungszeitraums im Mitgliedstaat der Erstattung weder den Sitz seiner wirtschaftlichen Tätigkeit noch eine feste Niederlassung, von der aus Umsätze bewirkt wurden - und in Ermangelung eines solchen Sitzes oder fester Niederlassung - seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort hat.

******* JA******** Da wir ja weder eine Niederlassung noch sonst in den Niederlanden ansässig sind

b. dass er im Vergütungszeitraum im Mitgliedstaat der Erstattung
keine Lieferungen und sonstigen Leistungen ausgeführt hat, welche im Mitgliedstaat der Erstattung als bewirkt gelten (Artikel 3 Buchstabe b der Richtlinie 2008/9/EG)

****JA ODER NEIN**** wir lieferten im angegebenen Zeitraum auch Ware an Privatpersonen, die in den Niederlanden ansässig sind. Die Ware stammt aus den Einkäufen für die wir die Steuer zurückfordern.


Pflichtfeld
nur bestimmte steuerfreie Beförderungsleistungen und damit verbundene Nebentätigkeiten gemäß den Artikeln 144, 146, 148, 149, 151, 153, 159 oder Artikel 160 der Richtlinie 2006/112/EG erbracht hat

****JA ODER NEIN****


Pflichtfeld
im Erstattungsstaat nur innergemeinschaftliche Erwerbe und daran anschließende Lieferungen im Sinne des Artikels 197 der Richtlinie 2006/112/EG ausgeführt hat

****JA ODER NEIN****

Pflichtfeld
nur Umsätze ausgeführt hat, für die der Leistungsempfänger gemäß den Artikeln 194 bis 196 und Artikel 199 der Richtlinie 2006/112/EG die Umsatzsteuer schuldet

****JA ODER NEIN****


Kann uns hier jemand aufklären.

Wir erwarten 700 Euro Steuerrückerstattung.
Es wäre einfach zu schade, dass wir aufgrund falscher Angaben das Geld zurückerstattet bekommen.

Herzliche Grüße und vielen Dank für die Hilfe.