Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wo trägt man die Nebenkosten als Mieter in der Einkommenssteuererklärung ein?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.349

    Standard AW: Wo trägt man die Nebenkosten als Mieter in der Einkommenssteuererklärung ein?

    Hallo,

    @reckoner

    kannst du mich bitte mal aufklären, welche Versicherungen inder NK-Abrechnung auftauchen und die ich als Mieter absetzen kann.
    Haftpflicht, ich als Mieter? Die taucht doch wk in der NK-Abrechnung auf

    Gruß FIGUL

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.531

    Standard AW: Wo trägt man die Nebenkosten als Mieter in der Einkommenssteuererklärung ein?

    Haftpflicht, ich als Mieter?
    Haftpflichtversicherungen dürfen grundsätzlich auf die Mieter umgelegt werden. https://mieterengel.de/umlagefaehige...sten/#Anchor12

    Steuerlich wirken sich diese Versicherungen bekanntlich nur selten aus.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.349

    Standard AW: Wo trägt man die Nebenkosten als Mieter in der Einkommenssteuererklärung ein?

    Haftpflichtversicherungen dürfen grundsätzlich auf die Mieter umgelegt werden./umlagefaehige-und-nicht-umlagefaehige-nebenkosten

    Steuerlich wirken sich diese Versicherungen bekanntlich nur selten aus.[/QUOTE]
    Hallo,

    @Charlie24

    Das weiss ich auch,
    der Mieter möchte sie aber absetzen.
    ES handelt sich doch meistens um die Gebäude/Brandversicherung und die kann der Mieter nicht absetzen,
    obwohl sie umgelegt wird.

    Gruß FIGUL

    Die Sonderzeichen nerven mal wieder

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.531

    Standard AW: Wo trägt man die Nebenkosten als Mieter in der Einkommenssteuererklärung ein?

    ES handelt sich doch meistens um die Gebäude/Brandversicherung und die kann der Mieter nicht absetzen,
    Wie du aus der Nebenkostenabrechnung eines Objekts, das ich verwalte, sehen kannst, wird dort auch die Haftpflichtversicherung umgelegt.

    Diese Mieter könnten die Haftpflichtversicherung theoretisch absetzen, wenn für sie deutsches Steuerrecht gelten würde, was nicht der Fall ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.349

    Standard AW: Wo trägt man die Nebenkosten als Mieter in der Einkommenssteuererklärung ein?

    Hallo,

    ok. Danke

    Noch nie so eine detaillierte NK-Abrechnung gesehen (Gebäudehaftpflicht extra erwähnt),
    sondern zusammengefasst: Gebäudeversicherung

    Gruß FIGUL
    Geändert von FIGUL (24.09.2019 um 14:21 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •