Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Unterschiedliche Vorausberechnung

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.347

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    die Summe Nachzahlung weicht vom Steuerbescheid weiterhin ab.
    Der Fehler könnte immer noch durch den Rentenanpassungsbetrag verursacht werden. Der taucht ja im Steuerbescheid selbst nicht auf, dort werden nur

    der steuerpflichtige und der steuerfreie Rentenanteil betragsmäßig ausgewiesen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    7

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    der Anpassungsbetrag ist auf dem Bescheid ausgewiesen ...

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.347

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
    der Anpassungsbetrag ist auf dem Bescheid ausgewiesen ...
    Meinst du den Steuerbescheid? Das wäre mir neu. Ich bekomme häufiger Steuerbescheide für Rentner zu Gesicht, der Rentenanpassungsbetrag stand da noch in keinem drin.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    7

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    ja, steht bei mir drin ...

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.347

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
    ja, steht bei mir drin ...
    Vielleicht deshalb, weil du ihn nicht erklärt hattest. Das war natürlich in den Fällen, wo ich die Steuerbescheide sehe, nicht so.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    275

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Vielleicht deshalb, weil du ihn nicht erklärt hattest. Das war natürlich in den Fällen, wo ich die Steuerbescheide sehe, nicht so.
    In den Bescheiden meiner Schwiegermutter in Sachsen steht er drin, obwohl er natürlich korrekt eingetragen war. Sollte es etwa Dinge geben, die in deiner Sippe nicht vorkommen?

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.347

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat Zitat von multi Beitrag anzeigen
    In den Bescheiden meiner Schwiegermutter in Sachsen steht er drin, obwohl er natürlich korrekt eingetragen war. Sollte es etwa Dinge geben, die in deiner Sippe nicht vorkommen?
    Ich räume ein, dass ich aus Sachsen keine Steuerbescheide erhalte. Meine Bescheide stammen alle aus Bayern, hier werden nur die steuerpflichtigen und steuerfreien Rentenanteile betragsmäßig ausgewiesen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.138

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Hallo,
    ich kann es nur bestätigen der Anpassungsbetrag ist in allen Steuerbescheiden für Rentner mit ausgewiesen in Sachsen zumindest.

    Tschüß

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.554

    Standard AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    in Hessen stehen die Anpassungsbeträge auch nicht im Einkommensteuerbescheid.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    7

    Daumen hoch AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Moin,
    ich habe jetzt von der DRV die Bescheinigung über die "Mitteilung zur Vorlage beim Finanzamt" erhalten,
    diese Beträge in ME nachgetragen bzw. korrigiert.
    Es bleibt eine Differenz von € 77,- zu meinen Gunsten gegenüber dem Steuerbescheid.
    Im FA ist niemand erreichbar, ich bleibe dran und berichte ...
    Es muss doch eigentlich ein fast deckungsgleiches Ergebnis herauskommen zwischen ME und FA ...

    Nachtrag: gerade hat as FA zurückgerufen, ich habe das noch einmal erklärt,
    und "uups, das ist merkwürdig, kommen Sie doch nächste Woche mal mit den Unterlagen vorbei" ...

    Nachtrag 2:
    @Beamtenschweiß,
    wenn ich das nicht überlesen hätte, wäre alles klar ...
    "In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden"

    jetzt stimmt alles bis auf € 1,- genau, der Steuerbescheid ist korrekt ...

    ich bedanke mich bei Euch für die Hilfe



    Gruß Jürgen
    Geändert von Feiertag (11.10.2019 um 12:35 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •