Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    1

    Standard In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

    Ich bin dabei, eine Einkommensteuererklärung über MeinElster zu erstellen. Dazu kann ich zusätzliche Formulare bei Bedarf nachladen.
    Z. B. lässt sich auch die Anlage G (Einkünfte aus Gewerbebetrieb) nachladen, was ich auch getan habe.

    Für die Befüllung der Zeile 4 der Anlage G muss der entsprechende Betrag zuerst über Verwendung der Anlage EÜR ermittelt werden.
    Die Anlage EÜR steht aber nicht zum nachladen zur Verfügung, sondern muss umständlich über Formulare & Leistungen gesucht werden.
    Der dann ermittelte Betrag muss händisch in die Anlage G übernommen werden.

    Lässt sich das nicht anwenderfreundlicher gestalten?

    Auch das für das Gewerbe nötige Formular Umsatzsteuererklärung kann nicht einfach nachgeladen werden sondern muss ebenfalls umständlich über Formulare & Leistungen besorgt werden.

    Ich gebe zu, ich bin hier Anfänger. Vielleicht verstehe ich auch nur die Gründe nicht.
    Vielleicht kann mich da ein Wissender aufklären?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.273

    Standard AW: In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

    Die sog. Anlage EÜR ist im Verfahren ELSTER seit jeher eine eigenständige Erklärung, die getrennt von der Einkommensteuererklärung übermittelt werden muss.

    Das hat auch damit zu tun, dass die EÜR nicht nur bei einer Einkommensteuererklärung in Betracht kommt, sie kann auch bei Feststellungserklärungen und sogar für Körperschaftsteuererklärungen benötigt werden.

    Einkommensteuer und Umsatzsteuer werden bei den Finanzämtern schon immer in verschiedenen Bereichen bearbeitet, außerdem haben beide Steuerarten überhaupt nichts miteinander zu tun.

    Diese Steuerarten formularmäßig miteinander zu verknüpfen, wäre deshalb falsch. Es ist außerdem nicht jeder Selbstständige umsatzsteuerpflichtig.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.303

    Standard AW: In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

    Hallo,

    Umsatzsteuer ist etwas komplett anders als Einkommensteuer.

    Bezüglich der EÜR stimme ich aber zu, klug gelöst ist es nicht. Und das die EÜR oft als Anlage bezeichnet wird macht es noch missverständlicher.


    >>>Das hat auch damit zu tun, dass die EÜR nicht nur bei einer Einkommensteuererklärung in Betracht kommt,

    Das ist ja nun gar kein Argument. Schließlich werden auch andere (richtige) Anlagen in verschiedenen Erklärung benutzt (du hast ja die Feststellungserklärung genannt, und da braucht man doch mindestens Anlage, G, V oder KAP, oder ...).

    Andererseits muss man aber auch sagen, dass es bedeutend wichtigere Baustellen gibt.

    Stefan
    Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.273

    Standard AW: In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

    In ElsterFormular ist das mit der Anlage EÜR ja durchaus ordentlich gelöst, da kann man die eigenständige EÜR bekanntlich aus der Einkommensteuererklärung heraus starten.

    Aber darauf jetzt näher einzugehen, bringt angesichts der Entscheidung, ElsterFormular im nächsten Jahr auslaufen zu lassen, nicht mehr wirklich etwas.

    Solange man in Mein ELSTER nicht zuverlässig parallel an mehreren offenen Erklärungen arbeiten kann, wird sich da wohl nichts ändern.

    Im Übrigen ist das alles nur beim ersten Mal ein Problem, außerdem steht ein entsprechender Hinweis fett in Zeile 3 der Anlage G.

    Zwingend ist die EÜR ohnehin nur, wenn nicht bilanziert wird, was man bekanntlich auch freiwillig machen darf.

    Die Anlage G gibt es in der Feststellungserklärung im Übrigen nicht!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.303

    Standard AW: In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

    Hallo,

    >>>Zwingend ist die EÜR ohnehin nur, wenn nicht bilanziert wird,

    Ich dachte man muss die immer machen sobald man ein Gewerbe hat? Ich mach' das jedenfalls ...


    >>>Die Anlage G gibt es in der Feststellungserklärung im Übrigen nicht!

    Keine Ahnung, ich hatte z.B. an eine GbR gedacht, wie läuft das denn da?

    Stefan
    Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.273

    Standard AW: In MeinElster sind nicht alle nötigen Formulare auswählbar!

    Keine Ahnung, ich hatte z.B. an eine GbR gedacht, wie läuft das denn da?
    Da werden laufende Gewinne über die Anlagen FB und FE 1 aufgeteilt. Im Fall von Veräußerungsgewinnen werden die dann allerdings über die Anlage FE 2 verteilt.

    Das ist alles etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe solche Erklärungen schon selbst abgegeben. Eine Anlage V gibt es schon, auch diverse Anlagen KAP sind verfügbar.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •