Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Umsatzsteuererklärung- Fehler bei Nullmeldung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    5

    Unglücklich Umsatzsteuererklärung- Fehler bei Nullmeldung

    Ich muss für 2018 eine Nullmeldung abgeben. Bei der Plausibilitätsprüfung wird für Zeile 167 ein Fehler angezeigt: "Es wurden in Abschnitt C bis J keine Eintragungen vorgenommen, die zu einer verbleibenden Umsatzsteuer/Überschuss führen".
    Bingo, eben! Ich würde ja auch gerne eine Null in Feld 167 eintragen, aber das ist leider nicht möglich. Ich habe wohl vorher etwas nicht beachtet; bisher nur in Zeile 74 und 75 bzw. 168 und 169 Einträge vorgenommen. Was habe ich wohl vorher übersehen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.289

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung- Fehler bei Nullmeldung

    Und du hast in die Zeile 168 den Wert 0,00 eingetragen?

    Ich habe gerade so eine Erklärung mit Einträgen in der Zeile 74 in ElsterFormular geöffnet, da gibt es keine Fehlermeldung.

    Bei ElsterFormular kann man die Zeile 169 gar nicht selbst ausfüllen!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung- Fehler bei Nullmeldung

    Nein, Du hast Recht: ich habe Zeile 74 ausgefüllt, dann füllt sich Zeile 75 von selbst. Und eine Null in 168, dann füllt sich 169 alleine aus. Aber offenbar muss in 167 ja auch noch eine Null und das geht eben nicht(grün hinterlegtes Feld). Sorry für späte Antwort.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.289

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung- Fehler bei Nullmeldung

    Ich habe das jetzt mal nachgestellt. Um den Fehler loszuwerden, muss mindestens an einer weiteren Stelle ein Nullwert eingetragen werden.

    Am einfachsten ist es, in Zeile 38 eine 0 bei der Bemessungsgrundlage einzutragen, Nulleinträge bei Kleinunternehmer (Zeilen 33 und 34) würden auch helfen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Umsatzsteuererklärung- Fehler bei Nullmeldung

    Super, hat funktioniert!! Du hast mir sehr geholfen und es ist toll, dass Du hier Unterstützung gibst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •