Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Elster Ausfüllhilfe

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard Elster Ausfüllhilfe

    Guten Morgen alle zusammen,

    Ich bin neu hier und benötige Hilfe beim Ausfüllen vom Elster. Ich habe seid Januar 19 ein Nebengewerbe angemeldet und muss die Umsatzvoranmeldungsteuer angeben.
    Ich blicke aber bei den ganzen Anträgen und co nicht so ganz durch.
    Kann mir jemand da mal Schritt für Schritt erklären wie das geht.

    Vielen lieben Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.649

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Zitat Zitat von Eulentraum Beitrag anzeigen
    Guten Morgen alle zusammen,

    Ich bin neu hier und benötige Hilfe beim Ausfüllen vom Elster. Ich habe seid Januar 19 ein Nebengewerbe angemeldet und muss die Umsatzvoranmeldungsteuer angeben.
    Ich blicke aber bei den ganzen Anträgen und co nicht so ganz durch.
    Kann mir jemand da mal Schritt für Schritt erklären wie das geht.

    Vielen lieben Dank
    Besuche ein Gründerseminar.
    Erhältlich bei Deinem Finanzamt.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Zitat Zitat von stiller Beitrag anzeigen
    Besuche ein Gründerseminar.
    Erhältlich bei Deinem Finanzamt.

    Danke aber ich bräuchte zeitnah Hilfe beim Ausfüllen.
    Für ein Gründerseminar habe ich mich schon angemeldet....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.933

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Für die Umsatzsteuer-Voranmeldung brauchst Du auf alle Fälle ein Zertifikat. Das kannst Du hier beantragen: https://www.elster.de/eportal/regist...swahl/hinweis2 .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.320

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Kannst du denn bei deinem Nebengewerbe nicht die Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG in Anspruch nehmen?

    Oder musst du eine Voranmeldung abgeben, weil du in der EU eingekauft hast?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Kannst du denn bei deinem Nebengewerbe nicht die Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG in Anspruch nehmen?

    Oder musst du eine Voranmeldung abgeben, weil du in der EU eingekauft hast?
    Hatte das so angemeldet und die Rechnungen sind schon mit MwSt. ausgezeichnet

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.126

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Hallo Eulentraum,

    hast du dir das Formular schon mal angeschaut in Mein Elster ?
    So viel Angaben sind da ja nicht zu machen.
    Schau mal Seite 4 Zeile 26 und 27 entsprechen den Kennziffern 81 und 86 dort kommen Umsätze rein
    Seite 8 Zeile 53 entspricht Kennziffer 66 dort kommt die Vorsteuer rein.
    Dann hast du schon ein Ergebnis.
    Außerdem gibt es bei den Kennziffern immer ein blaues Fragezeichen mit Erläuterungen.

    Tschüß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.320

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Zitat Zitat von Eulentraum Beitrag anzeigen
    Hatte das so angemeldet und die Rechnungen sind schon mit MwSt. ausgezeichnet
    Dann musst du natürlich anmelden, die ersten zwei Jahre sogar monatlich.

    Wenn du nur Imland ein- und verkaufst, sind für dich bei der Voranmeldung in erster Linie die Kennzahlen 81 (Zeile 26) und 66 (Zeile 53) interessant.

    Unter Kennzahl 81 trägst du die Umsätze aus deinen Lieferungen oder Leistungen zum regulären Steuersatz ein, unter der Kennzahl 66 gibst du die dir

    von anderen Unternehmen in Rechnung gestellte Umsatzsteuer (Vorsteuer) an.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Wo gibt man die Gutschriften ein? also die für Kunden zurück gesandte Ware, das Geld wird dem Kunden zurück gebucht und ich erstelle eine Gutschrift.
    Also in welcher Zeile gebe ich die ein? Brutto, Netto oder Vorsteuer wird dort eingegeben?

    Danke im Voraus!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.933

    Standard AW: Elster Ausfüllhilfe

    Den Nettobetrag als Negativwert in Kennzahlt 81.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •