Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Elster Registrierung, Unternehmen oder Einzelperson

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard Elster Registrierung, Unternehmen oder Einzelperson

    Hallo zusammen,

    ich muss demnächst die Steuererklärung für mich und mein Unternehmen (Kleinunternehmen), ab 01.01.2020 Unternehmen mit Regelbesteuerung machen.

    Registriere ich mich bei Elster dann als "Für mich (und gemeinsam veranlagten Partner)" oder als Unternehmen "Für eine Organisation (Arbeitgeber, Unternehmer, Verein)" oder jeweils separat?

    Ich habe ja auch vom Bundesamt eine DE Umsatzsteuernummer für das aktuelle Kleinunternehmen bekommen.

    Vielen Dank.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.123

    Standard AW: Elster Registrierung, Unternehmen oder Einzelperson

    Hallo TechnikOnkel,

    ich würde dir empfehlen dich mit deiner Identifikationsnummer als "Für mich (und gemeinsam veranlagten Partner)" zu registrieren.
    Da könntest du die Vorteile des Belegabrufes nutzen, wenn du möchtest.
    Die DE-Nummer benötigst du ja für innergemeinschaftliche Geschäfte.

    Tschüß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.318

    Standard AW: Elster Registrierung, Unternehmen oder Einzelperson

    Wenn du keine Arbeitnehmer beschäftigst, ist ein Organisationszertifikat nicht wirklich sinnvoll. Die Registrierung unter deiner persönlichen ID (Für mich und gemeinsam veranlagten Partner)

    reicht für deine Zwecke vollkommen aus. Außerdem ist damit der Abruf von Bescheingungen möglich, der bei einem Organisationszertifikat nur mit Sicherheitsstick funktionieren würde.

    Deine Umsatzsteuer-ID hat mit der Registrierung nichts zu tun, die brauchst du nur für grenzüberschreitende Umsätze innerhalb der EU.

    PS: holzgoe war schneller!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •