Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: wertlos ausgebuchte Aktien

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    3

    Standard wertlos ausgebuchte Aktien

    Hallo, ich habe eine spezielle Frage evtl. hat das schon jemand gehabt.
    Mir wurden wertlos gewordene Aktien aus meinem Depot ausgebucht, weiß jemand von Euch ob und wie man so etwas von der Steuer absetzt bzw. welche Zeile in Anlage KAP dafür die richtige ist. ( Auch allgemein für Veluste )

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.674

    Standard AW: wertlos ausgebuchte Aktien

    wenn das wie ein Verkauf zu werten ist, kommt es in den Verlustverrechnungstopf bei deiner Bank und wird dort bei deiner Bank mit künftigen Aktiengewinnen verrechnet. Kommt also gar nicht in die Steuererklärung, es sei denn du hast mehrere Banken/Depots und bis 15.12. des laufenden Jahres eine Verlustbescheinigung bei der Bank beantragt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.564

    Standard AW: wertlos ausgebuchte Aktien

    Nach der aktuellen Rechtslage ist die Ausbuchung von wertlosen Aktien keine Veräußerungsgeschäft und somit steuerlich ohne Relevanz.
    Diesbezüglich ist aber ein BFH Verfahren anhängig VIII R 5/19
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: wertlos ausgebuchte Aktien

    Also so lange es keine Entscheidung vom BFH gibt bzgl. VIII R 5/19 ist es sinnloss bei der Steuererklährung ausgebuchte Aktien mit Gewinnen verrechnen zu wollen ?
    Weiß jemand wie lange so etwas in der Regel dauert, bis eine Entscheidung vom BFH gefällt wird ?

    Danke

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.526

    Standard AW: wertlos ausgebuchte Aktien

    Weiß jemand wie lange so etwas in der Regel dauert, bis eine Entscheidung vom BFH gefällt wird ?
    Ich glaube nicht, dass jemand hier im Anwenderforum seriös einschätzen kann, wie lange ein Verfahren beim BFH dauert.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: wertlos ausgebuchte Aktien

    Okay, das habe ich mir schon gedacht.
    Falls jemand bzgl. VIII R 5/19 was neues hört, oder einen Weg kennt wie mann so etwas steuerlich absetzen kann, bitte Bescheid sagen.

    Vielen Dank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •